Presseaussendungen zu "Vorm Walde"

314 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 21 nächste Seite

ÖBB: Stellungnahme zum "Schwarzbuch ÖBB"

Fragenkatalog wurde ungeachtet der Relevanz umfassend beantwortet

Gradauer: Finanzielle Gebarung staatsnaher Betriebe ist empörend

Zu großer Empörung kam es im gestrigen Rechnungshofausschuss angesichts der skandalösen Vorgänge in staatsnahen Betrieben. "Dieser fahrlässige Umgang mit öffentlichen Geldern ist mit ein Grund, warum …

OTS0251
25.04.2008 13:38
in Politik

"KURIER"-Kommentar von Anneliese Rohrer: "Postenvergabe nach der Art eines Clansystems"

Eine Regierung nach der anderen versäumt die Chance auf Änderung.

OTS0262
15.04.2008 16:05

ÖBB-Verschuldung: Kräuter sieht drei Ursachen für das Desaster

Völlig unfähige politische Führung, Versager im Management, Kontrollversagen

OTS0117
28.09.2006 10:59
in Politik

Kukacka: SPÖ zieht ÖBB in unverantwortlicher Weise in eine Negative-Kampagne

Trotz ungerechtfertigter Kritik, bisherige Bilanz der ÖBB-Reform positiv

Kräuter zu Hypo Alpe-Adria: "ÖVP-BZÖ-GesmbH verantwortlich!"

Geldgeschenke verteilen und Posten behalten - Haider-Empörung über Gehaltfortzahlung an Kulterer unglaubwürdig

OTS0070
02.08.2006 11:10
in Politik

Kräuter zu ÖBB: Huber betreibt Postenschacher bis zur letzten Sekunde

Personalpolitik "außer Rand und Band" - Huber-Ablöse gefordert

OTS0151
10.07.2006 13:50
in Politik

Eder: Reform der ÖBB-Reform - Der teure Irrweg der Bundesbahn

Vor allem Gorbach vehement gegen starke Holding

OTS0093
13.04.2006 11:13
in Politik

Kukacka: RH-Kritik betreffend hohe Beratungsleistungen bei den ÖBB

"Als absurd" wies Verkehrsstaatssekretär Mag. Helmut Kukacka die Vorwürfe zurück, dass die Regierung und der Verkehrsminister mitverantwortlich für die Höhe der externen Beratungsleistungen der ÖBB …

Kukacka zur RH-Kritik betreffend hohe Beratungsleistungen der ÖBB

"Die externen Beratungsleistungen wurden vor dem Beschluss der ÖBB-Reform vom früheren Generaldirektor Rüdiger vorm Walde und dem früheren Vorstand beauftragt und kamen ausschließlich den ÖBB und …

Große ÖBB-Debatte im Rechnungshofausschuss RH-Präsident Moser kritisiert Sündenfälle im ÖBB-Pensionsrecht

Der Rechnungshofausschuss hat sich in seiner heutigen Sitzung unter der Vorsitzführung seines Obmanns Werner Kogler zunächst mit Personalfragen bei den ÖBB befasst.

OTS0222
31.01.2006 15:51
in Politik
vorige Seite nächste Seite