Presseaussendungen zu "Treibstoffpreise"

2.149 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 144 nächste Seite

ARBÖ: Spritsparendes Fahren zahlt sich aus

Die Spritpreise sind weiter auf einem sehr hohen Niveau. Der ARBÖ gibt Tipps für spritsparendes Fahren.

OTS0105
15.09.2021 11:51
in Chronik

Konsumbarometer erreicht neuen Rekordwert. Ausgaben- und Konjunkturerwartung sorgen für positive Stimmung. Steuerreform jetzt.

Prognose: Leichter Rückgang für Q3 erwartet. Einkommenserwartung stagniert. Mitarbeitermangel spitzt sich zu. HV unterstützt SPAR-Forderung nach "Österreich-Tausender".

OTS0096
17.08.2021 15:48

FP-Teufel: Milchbauern sind nicht die Melkkühe der Industrie

Streit um Milchpreis dort austragen, wo er verursacht wurde

Energiepreise im April fast 8 % über Vorjahresniveau

Tanken zum Vor-Corona-Preis // Plus 11 % bei Heizöl gegenüber April 2020 // Strom um 5 % teurer

VP-Kirchbaumer zu Klimaschutzgesetz: Zeche für Klimaschutz kann nicht nur der ländliche Raum zahlen!

Pendler nicht für Anstieg der Treibhausgasemissionen verantwortlich, sondern Transitverkehr – Zusätzliche Belastung für Unternehmen im ländlichen Raum

OTS0127
28.04.2021 12:31

ARBÖ: Diesel seit Jahresanfang um 14 % und Eurosuper um 16 % teurer

Die Kosten für einen Liter Treibstoff sind massiv angestiegen, ein Preisvergleich vor dem Tanken zahlt sich aus.

OTS0052
16.04.2021 09:57
in Chronik

Anstieg der Energiepreise für Haushalte beschleunigt sich zu Jahresbeginn

Energiepreise legten im Jänner um 2,9 % zu // Im Vergleich zum Vorjahr noch immer um 5,4 % billiger // Preise für Treibstoffe und Heizöl ziehen im Monatsvergleich an

Spritpreismonitor: Große Preisunterschiede bei Benzin & Diesel

Im Rahmen des Spritpreismonitors nahm die AK-Marktforschung die Treibstoffpreise von 209 steirischen Tankstellen unter die Lupe: 1 Liter Eurosuper kostete im Durchschnitt 1,038 Euro und Diesel 0,961 Euro.

OTS0018
04.12.2020 08:33

WIFO: Wirtschaftsentwicklung im III. Quartal von Nachholeffekten geprägt

Die Dynamik der Weltwirtschaft ist nach wie vor von der COVID-19-Pandemie und den zu ihrer Eindämmung gesetzten Maßnahmen bestimmt.

OTS0024
11.11.2020 09:00

Energiepreise im August 2020 mit wenig Veränderungen

Heizöl und Treibstoffe weiterhin unter den Vorjahrespreisen // Auch Rohölpreis auf niedrigem Niveau

Leichter Anstieg der Energiepreise im Juli 2020

Gegenüber Juli 2019 liegen die Energiepreise um 7 % niedriger // Treibstoffe und Heizöl weiterhin auf relativ niedrigem Niveau

Energie im April 2020 um 6,1 % günstiger als vor einem Jahr

Heizöl um fast ein Viertel billiger // Treibstoffpreise auf Langzeittief // Gegenüber dem Vormonat zahlten Haushalte für Energie um 2,2 % weniger

SPÖ-Becher: „Wohnen erneut Preistreiber Nummer eins“

Während sich die wirtschaftlichen Aussichten in Österreich laufend eintrüben und ein „heißer Herbst“ auf dem Arbeitsmarkt absehbar ist, zeigen die Kosten für Wohnungsmieten steil nach oben, sagt …

OTS0216
17.06.2020 15:49

WIFO: Internationaler Konjunktureinbruch als Folge der COVID-19-Pandemie

Die Weltwirtschaft wurde von den Auswirkungen der zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie international gesetzten gesundheitspolitischen Restriktionen hart getroffen.

OTS0015
11.05.2020 09:00

Haushalte zahlten im März um 3,6 % weniger für Energie als im Vormonat

Heizöl und Treibstoffe deutlich günstiger als im Vormonat // Gegenüber März 2019 Heizöl um 17 % billiger, Strom um 6 % teurer

vorige Seite nächste Seite