Presseaussendungen zu "Stadtwache"

515 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 35 nächste Seite

Taborsky/Hungerländer: Sicherheit und Gewaltprävention ist ideologisch blinder Fleck in der Stadtregierung!

Neue Volkspartei Wien fordert Sicherheitsstadtrat und Stadtwache – Stadtregierung setzt zu wenig Maßnahmen für die Sicherheit der Wienerinnen und Wiener

VP-Ulm: Stadtwache statt Fleckerlteppich

Es braucht wienweite Lösung statt eines halbherzigen Schrittes

OTS0106
16.08.2017 15:31

FP-Nepp: Endlich sektorales Bettelverbot umsetzen!

Rot und Grün legen sich gegen alles quer, was in anderen Bundeshauptstädten gut funktioniert

OTS0046
27.09.2016 10:22

Blümel: Rot-grüne Willkommenskultur gescheitert – Sicherheitsoffensive jetzt

Zeit der rot-grünen Beschwichtigungen vorbei – Stadt muss Aufgaben im Sicherheitsbereich erledigen – Freiheit sichern, Grenzen setzen

OTS0059
16.08.2016 12:26

Blümel/Ulm: ÖVP Wien begrüßt Initiative "Gemeinsam Sicher"

Langjährige Forderungen der ÖVP Wien werden umgesetzt - Stadtregierung muss im eigenen Bereich für Maßnahmen im Sinne der Sicherheit sorgen

OTS0174
14.07.2016 16:03

Blümel: Kampf zur Auflösung der Wiener Drogen-Hotspots weiter fortsetzen

Erfreuliche Polizei-Bilanz an Wiener Drogen-Hotspots – Dank an Wiener Polizei – Thema Sicherheit von Rot-Grün weiter ausgespart und ignoriert

OTS0204
15.06.2016 15:03

Blümel: Auf gutem Weg für mehr Sicherheit in Wien

Dank an BMI und Polizei für den Einsatz – Sorgen und Ängste der Bevölkerung ernstnehmen – Maßnahmen und Gesetzesänderung greifen - Sensibel und genau Veränderungen beobachten

OTS0193
02.06.2016 14:40

Blümel: Verschärfung des Suchtmittelgesetzes ist ÖVP-Initiative und Sicherheits-Erfolg

Wiener SPÖ schmückt sich mit fremden Federn – Null Toleranz für Drogendealer – Volle Unterstützung für die Polizei - Stadtregierung muss im eigenen Bereich endlich aktiv werden

OTS0111
30.05.2016 12:58

VP-Ulm: Rot-Grün verschließt Augen vor sicherheitspolitischen Herausforderungen

Sicherheitsprobleme nicht nur mit sozialen Maßnahmen zu lösen – Weisung an psychiatrische Abteilungen der Stadt notwendig

OTS0150
25.05.2016 12:24
vorige Seite nächste Seite