Presseaussendungen zu "Selmayr"

59 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 4 nächste Seite

Selmayr: Um Corona-Krise zu überwinden, muss Europa jetzt klotzen, nicht kleckern

Europa kann sich nicht aus dieser Krise heraussparen, es muss herauswachsen, betont EU-Kommissionsvertreter.

Pressegespräch: Die Eckpfeiler des wirtschaftlichen Wiederaufbauplans der Europäischen Kommission

Am Mittwoch, dem 27. Mai, wird die Europäische Kommission den adaptierten EU-Finanzrahmen für 2021-2027 und den Plan für den wirtschaftlichen Wiederaufbau nach der Corona-Krise präsentieren.

ORF III am Wochenende: Fortsetzung des Kriegsende-Schwerpunkts mit u. a. sechs Doku-Premieren und Diskussion

Außerdem: Festakt der EU-Kommission zum Europatag, „Internationale Befreiungsfeier“ des MKÖ, Film-Komödien zum Muttertag

ORF
OTS0109
08.05.2020 11:43

Bundespräsident Van der Bellen: Es liegt an uns, die EU jeden Tag besser zu machen

Bundespräsident Van der Bellen, EU-Kommissionsvertreter Selmayr und EU-Parlamentsvizepräsident Karas riefen heute bei Festakt anlässlich des Europatages dazu auf, mehr Europa zu wagen.

Selmayr: Wo ein Wille zur Kooperation, da nun ein gut beschilderter Weg

Bürgermeister Ludwig, EU-Parlamentsvizepräsident Karas und EU-Kommissionsvertreter Selmayr haben heute neue Wegweiser zum Haus der EU enthüllt.

Selmayr: Teamwork statt Wettlauf der Kontinente sichert Corona-Impfstoff

Heute Nachmittag startet eine globale Geberkonferenz. Das Spendenziel von 7,5 Milliarden Euro ist laut dem EU-Kommissionsvertreter ein erster wichtiger Schritt.

„Jetzt mehr Europa wagen?“ – Europäische Kommission intensiviert in der Europawoche Debatte über Zukunft der EU

Interaktive Livestream-Debatten und virtuelle Veranstaltungen anlässlich des Europatages und des 25. Jubiläums der EU-Mitgliedschaft Österreichs.

Pressegespräch: Wie kann Europa kurz- und langfristig zukunftsfit werden?

Die Vertretung der Europäischen Kommission lädt am Montag, dem 4. Mai um 10 Uhr zu einem Pressegespräch mit Martin Selmayr

Selmayr: Für den Wiederaufbau nach Corona muss Europa seine Anstrengungen multiplizieren

Der wirtschaftliche Wiederaufbau wird laut EU-Kommissionsvertreter Selmayr kein Spaziergang, sondern eine Bergtour. Europa muss sich dafür jetzt rüsten.

Selmayr: Der Riese Europa muss entfesselt werden

Europa habe die Chance, an der Corona-Krise zu wachsen. Es könne aber auch Schaden nehmen, sagt EU-Kommissionsvertreter Selmayr.

KORRIGIERTE NEUFASSUNG der OTS 0167 von heute: Selmayr: EU-Staaten müssen jetzt zweite Chance in der Corona-Pandemie nutzen

Nationale Alleingänge wie zu Beginn des Corona-Ausbruchs dürfen sich nicht wiederholen, so der EU-Kommissionsvertreter. Mittlerweile gibt es Solidarität – auch seitens Österreichs.

Selmayr: EU-Staaten müssen zweite Chance in der Corona-Pandemie nutzen

Alleingänge wie zu Beginn des Corona-Ausbruchs dürfen sich nicht wiederholen, so der EU-Kommissionsvertreter. Mittlerweile gibt es verstärkt Solidarität – auch seitens Österreichs.

Selmayr: Europa muss vereint am Neustart nach Corona-Pandemie arbeiten

Die EU-Staaten müssen zusammenhalten und einen gemeinsamen Aktionsplan für die Zeit nach der Pandemie erarbeiten, sagt der Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich

Europäische Kommission und EU-Botschafter gedenken der Opfer des Terrorismus

Im Kampf gegen Terrorismus zählen weder Nationalitäten noch Differenzen bezüglich Weltanschauung und Religion. Europa muss zusammenstehen, sagt Kommissionsvertreter Selmayr.

Selmayr: Mitgliedstaaten halten Schlüssel zu handlungsfähiger EU in der Hand

Angesichts der aktuellen Lage ist eine Einigung auf den EU-Finanzrahmen dringlicher denn je, sagt Kommissionsvertreter Selmayr im Vorfeld einer Debatte im Haus der EU.

vorige Seite nächste Seite