Presseaussendungen zu "Schienenbahnen"

162 Aussendungen

Eisenbahnen: KV-Verhandlungen ohne Einigung, aber mit einem Vorstoß der Arbeitgeber

Fachverband der Schienenbahnen empfiehlt seinen Mitgliedern, die Gehälter freiwillig um drei Prozent zu erhöhen

OTS0029
25.10.2018 09:26

vida-Blumthaler zu Bahn-KV-Verhandlungen: Zeit für ein faires Stück vom Kuchen

Gewerkschaft zu Schienen-Control-Bericht: Erfolg der Bahnen muss in Form von kräftigen Lohnerhöhungen auch bei den Beschäftigten ankommen

Anschlussbahnen sind das Rückgrat des Schienengüterverkehrs

Fachtagung beleuchtet Entwicklung der Anschlussbahnunternehmen – sie nehmen Schlüsselrolle bei Verlagerung von der Straße auf die Schiene ein

OTS0112
05.10.2018 12:00

Wirtschaftskammer-Studie belegt: Schiene schafft Wachstum und Wohlstand in Österreich

System Bahn erstmals in seiner Gesamtheit untersucht – es sorgt für mehr als 100.000 Jobs und einen Bruttowertschöpfungseffekt von 8,18 Milliarden Euro

OTS0143
04.10.2018 12:23

Aviso: Pressekonferenz - "Präsentation der Studie "Bahnland Österreich"

Im Rahmen einer von der WKÖ – Fachverband Schienenbahnen in Auftrag gegebenen österreichweiten Studie, wurden die wirtschaftlichen Leistungen der ÖBB, privaten Regionalbahnen, städtischen …

Aviso: Pressekonferenz - "Präsentation der Studie "Bahnland Österreich"

Zeit: Donnerstag, 04. Oktober 2018, 09.00 Uhr; Ort: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, Radetzkystraße 2, 1030 Wien, Medienraum

OTS0227
28.09.2018 15:38

Eisenbahnen: Kollektivvertragsverhandlungen nach 5. Runde unterbrochen

Scheiber (WKÖ) und Blumthaler (vida): Rechtsunsicherheit zu 60-Stunden-Woche lässt aktuell für beide Seiten keinen brauchbaren Gehaltsabschluss zu

Eisenbahnen: KV-Verhandlungen nach drittem Treffen noch ohne Ergebnis

Scheiber (WKÖ) und Blumthaler (vida): „Gespräche auf Augenhöhe – streben im Sinne konstruktiver Sozialpartnerschaft fairen Abschluss für beide Seiten an“

WKO – Fachverband Schienenbahnen begrüßt Beschluss der Vergaberechtsnovelle

Mit der Beibehaltung der Direktvergabe für Verkehrsdienstleistungen sind gute Rahmenbedingungen geschaffen, jetzt muss die Umsetzung folgen

OTS0019
22.04.2018 10:00

Vergaberechtsnovelle: Gewerkschaft über verpflichtende Qualitätskriterien erfreut

vida-Hebenstreit: Sozialpartnerkampagne „Sag ja zur Bahn in rot-weiß-rot“ war erfolgreich - auch Direktvergabemöglichkeit bleibt erhalten

Verkehrsminister Hofer: Österreich will treibende Kraft in der EU- Verkehrspolitik sein

Verkehrsausschuss debattiert Berichte des bmvit zu Leistungsbestellungen bei Bahnunternehmen und aktuelle EU-Vorhaben

vida zu Fahrplan 2018: Kräftige Investitionen in rot-weiß-rotes Bahnsystem

Dass die ÖBB mit dem Inkrafttreten des neuen Fahrplans für das Jahr 2018 nicht nur das Angebot für die BahnfahrerInnen deutlich erweitern, sondern auch kräftig in das bewährte System der …

Für ,Henry am Zug‘ war auch ein 12-Stunden-Tag nicht genug

Heute stand am Wiener Arbeits- und Sozialgericht das System „Henry am Zug“ erneut vor Gericht.

OTS0098
23.10.2017 12:19

Anschlussbahnen als Rückgrat des Schienenverkehrs

Fachtagung rund um aktuelle Themen der Branche – Förderprogramm fortsetzen

OTS0185
13.10.2017 15:18

Kärnten fordert Beibehaltung der Direktvergaben im öffentlichen Verkehr

LH Kaiser bei Startschuss zur Kampagne „Sag Ja zur Bahn in Rot Weiß Rot“- Sozialpartner setzten sich für den Verbleib des öffentlichen Verkehrs in österreichischer Hand ein

OTS0139
05.10.2017 12:26