Presseaussendungen zu "Scherak"

789 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 53 nächste Seite

Vera Jourová drängt auf Verbesserungen für Europas VerbraucherInnen

EU-Justizkommissarin im Gespräch mit Abgeordneten des Nationalrats

Arbeitszeitflexibilisierung soll noch vor dem Sommer beschlossen werden

Koalition setzt unter Protest der Opposition Fristsetzung bis 4. Juli durch

EU-Ratsvorsitz: Regierung betont Wertegemeinschaft Europa

Kurz und Hofer präsentieren im Nationalrat Programm für den Ratsvorsitz Österreichs

Diskriminierungsschutz außerhalb der Arbeitswelt – ein sensibles Thema

Kurzdebatte auf Verlangen der SPÖ im Nationalrat über Anfragebeantwortung von BM Hartinger-Klein

Liste Pilz kritisiert Sozialpolitik der Regierung

Aktuelle Stunde im Nationalrat von Vorwürfen geprägt

Sondersitzung am Montag zur Causa BVT hat Nachspiel in der Präsidiale

Geschäftsordnungsdebatte im Nationalrat über Umgang miteinander während Plenarsitzungen

China sieht Menschenrechte als Fragen von Rechtsstaat und Entwicklung

Aussprache im Parlament mit einer Delegation der China Society for Human Rights Studies

Causa BVT: Opposition ortet "sicherheitspolitischen Super-Gau"

Keine Mehrheit für Misstrauensantrag gegen Innenminister Kickl bei Sondersitzung des Nationalrats

NEOS: Schauspiel der Liste Pilz ist kein Höhepunkt für Demokratie

Niki Scherak: „Wir werden Pilz an seine Ankündigung erinnern, selbst einen Antrag auf Aufhebung seiner Immunität stellen zu wollen.“

OTS0154
07.06.2018 13:02
in Politik

Gewaltschutz: Nationalrat fasst einstimmig Entschluss für 100 zusätzliche Betreuungsplätze

Opposition bleibt mit Antrag für budgetäre Mittel aus Umschichtung in der Minderheit

Nationalrat gegen Parteipolitik an Schulen

Liste Pilz kritisiert Politikerbesuch zu Werbezwecken

Datenschutz: Weitere Sammelnovelle passiert mit Änderungen Nationalrat

Einzelne "datenschutzfremde" Vorhaben nach Oppositionskritik aus dem Paket herausgenommen

EU-Budget: Blümel hält an Beitragshöhe von 1% des BNP fest

NEOS verlangen im Nationalrat Klarheit über EU-Politik der Regierung

vorige Seite nächste Seite