Presseaussendungen zu "Reparaturnetzwerk"

116 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 8 nächste Seite

EU-Energielabel: täglich Energie sparen, nicht nur beim Kauf!

DIE UMWELTBERATUNG informiert auf www.umweltberatung.at/das-eu-energieeffizienzlabel über das neue EU-Energieeffizienzlabel.

Ludwig/ Czernohorszky: Reparaturbon wird 2021 auf 1 Mio. Euro ausgeweitet

Klimaschutz mit sozialem Aspekt schafft neue Arbeitsplätze

Activate Accident Repair entscheidet sich für Solera, um das End-to-End Bodyshop Management zu optimieren

Der PlanManager von Solera Audatex steigert die Technikerauslastung um 10 %; reduziert die Verwaltungszeit um 60 Minuten pro Schadensfall

OTS0093
08.02.2021 13:40

„Schuhmacher Triebl“ ist der 100. Betrieb für das Wiener Reparaturnetzwerk

Mit dem "Schuhmacher Triebl" aus dem 18. Bezirk konnte nun der 100. Betrieb ins Wiener Reparaturnetzwerk aufgenommen werden: Franz Triebl ist ein engagierter Schumacher im 18. Bezirk.

Sozialwirtschaftliche Kleidersammlung muss jetzt gestärkt werden

sachspenden.at-Textilsammler: 1.600t Kleidungs-Re-Use im Inland – künftige Rahmenbedingungen erfordern jetzt politische Absicherung der gemeinnützigen und ökologischen Leistung

Großer Erfolg für Wiener Reparaturbon: 5.400 reparierte Produkte als aktiver Beitrag zum Klimaschutz

65 Prozent sind reparierte Elektrogeräte, Aktion wird weitergeführt und ausgeweitet

Vom Klassenzimmer in den Alltag: Let’sFIXit stärkt Reparaturkultur

Neue Unterrichtsmaterialien für 10- bis 14-jährige unterstützen in der Vermittlung von Reparaturwissen an Schüler*innen und helfen einen nachhaltigen Lebensstil zu fördern

Sima: Voller Erfolg des Wiener Reparaturbons

Reparieren als aktiver Beitrag zum Klimaschutz

Reparieren statt wegwerfen: Nutzen für die Umwelt und Wirtschaft

Eine Podiumsdiskussion am Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragten veranschaulichte die Herausforderungen der Reparaturbetriebe.

OTS0046
06.11.2020 09:53

Sima: Riesen Erfolg für den Wiener Reparaturbon - aktiver Beitrag für die Klimamusterstadt

Aufstockung der Budgetmittel für 2020 und reparieren statt wegschmeißen

WK Wien: Potenzial des Wiener Reparaturbon für Wirtschaft und Umweltschutz besser nutzen

WKW-Spartenobfrau Smodics-Neumann begrüßt die Einführung des Bonus drängt aber auf Verbesserungen nach dem Motto „Weniger Bürokratie, mehr Effizienz, keine Ausgrenzung von Betrieben“

OTS0078
21.09.2020 11:26

Sima: Start für den Wiener Reparaturbon – reparieren statt wegschmeißen!

Aktiver Beitrag für die Klimamusterstadt: Stadt fördert ab Montag bis zu 100-Euro pro Reparatur – Umsatzankurbelung für die Reparaturbetriebe

Künftige EU-Textilstrategie muss primär Re-Use und Sozialwirtschaft fördern

NGOs fordern von der EU-Kommission Stärkung von Kreislaufwirtschaft und Sozialwirtschaft als Schlüssel zur Krisenresilienz der Textilsammlung

Reparaturnetzwerk Wien: Reparieren mit Know-how und Qualität

Das Reparaturnetzwerk Wien ist die erste Anlaufstelle für Reparaturen in Wien – qualitätsgesichert und krisensicher!

vorige Seite nächste Seite