Presseaussendungen zu "Raucher"

1.525 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 102 nächste Seite

Globales Forum zu Nikotin: Experten fordern weltweiten Zugang zu sichererem Nikotin, um tödliche Raucherschäden zu reduzieren

Internationale Spezialisten für öffentliche Gesundheit, Wissenschaftler, Ärzte, Experten für Tabakkontrollexperten und Verbraucher treffen sich am 17. und 18. Juni in Liverpool zum Global Forum on …

OTS0200
16.06.2021 15:39
in Chronik

Neueste globale Daten zeigen, dass 2019 fast 8 Millionen Menschen an den Folgen des Rauchens sterben werden und 90 % der neuen Raucher bis zum Alter von 25 Jahren süchtig werden

* Die Zahl der Raucher nimmt weltweit weiter zu. 2019 wird das Rauchen für fast 8 Millionen Todesfälle verantwortlich sein, darunter einer von fünf männlichen Todesfällen.

Schallmeiner/Grüne zum Weltnichtrauchertag: Unterstützung und Prävention haben Priorität

Rund 170 000 Zigaretten hat er selbst "aktiv inhaliert", erzählt der Grüne Gesundheitssprecher Ralph Schallmeiner.

OTS0049
31.05.2021 10:13

Lehner zum Weltnichtrauchertag: Brauchen ergänzende Maßnahmen zur Raucherentwöhnung

31. Mai 2021 – „<a>Die Sozialversicherung </a>bietet seit 15 Jahren erfolgreiche Unterstützungsmaßnahmen zur Raucher-Entwöhnung.

Apotheken unterstützen Raucher beim Ausstieg

Warnung vor Schädigung von Lunge und Immunsystem in Coronazeiten

OTS0074
28.05.2021 10:21

Weltnichtrauchertag 31. Mai: Schluss mit „blauem Dunst“ dank stationärer Rauchentwöhnung

Tabakentwöhnung mit professioneller Unterstützung in spezialisiertem Zentrum deutlich erfolgversprechender – Lungenfachärzte empfehlen Ausbau des stationären Angebots

Gesundheitsministerium: Corona änderte Suchtmittelkonsum vorerst nur kurzfristig

Langfristiger Trend beim Rauchen rückläufig, erster Lockdown führte häufiger zu Konsumveränderung

Krebshilfe lädt zum Online Dialog: Rauchen und COVID-19

Den diesjährigen Weltnichtrauchertag widmet die Österreichische Krebshilfe ganz dem Thema „Rauchen und COVID-19“.

OTS0145
11.05.2021 12:07
in Chronik

Wissenschaftlicher EU-Ausschuss ignoriert Fakten über E-Zigaretten

Die Europäische Kommission hat heute eine Gelegenheit verpasst, ihren Plan gegen Krebserkrankungen zu stärken, indem sie die Bedeutung des Dampfens bei der Reduzierung rauchbedingter Krankheiten in Europa …

Parlament: TOP im Nationalrat am 26. März 2021

Volksbegehren, Entschließungen zu Myanmar und Russland, Fragestunde

Rauchstopp: Alternative Nikotin-Produkte erhöhen die Erfolgschancen

Nikotin Institut fordert Aufklärung über Ersatzprodukte und präsentiert Maßnahmenempfehlungen für eine europaweit einheitliche gesetzliche Regelung

OTS0119
16.03.2021 11:39
in Chronik

Einladung zum Pressegespräch: Risikoreduktion durch alternative Nikotin-Produkte

Experte fordert Aufklärung statt Verbote - Maßnahmenempfehlung zur gesetzlichen Regulierung in Österreich und der gesamten EU

OTS0137
03.03.2021 13:42
in Chronik

Harm Reduction zur Krebsbekämpfung

Die Independent European Vape Alliance (IEVA) begrüßt den heute von der Europäischen Kommission vorgelegten „EU Beating Cancer Plan“.

vorige Seite nächste Seite