Presseaussendungen zu "Pro-Ge"

1.287 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 86 nächste Seite

MAN Steyr: Gewerkschaft fordert weiterhin Erhalt des Standorts

PRO-GE Wimmer: Standortsicherungsvertrag gilt bis 2030, Konzern-Management "nicht vertrauenswürdig"

KV Alkoholfreie Erfrischungsgetränkeindustrie – Ausgleich für 60-Stunden-Woche muss bleiben

Trotz Corona-Krise werden Arbeitnehmerrechte angegriffen – Gewerkschaft wird notfalls Gangart verschärfen

OTS0007
25.01.2021 07:00

KORRIGIERTE NEUFASSUNG von OTS0056 Kollektivvertragsabschluss in der Mineralölindustrie

per 1. Februar 2021: plus 1,45 % bei Mindest-KV und durchschnittlich 1,5% gestaffelt Ist-KV

PRO-GE Frieben: Freistellung für Schwangere muss auch für Produktionsarbeiterinnen gelten

Verbesserungen bei Familienhärteausgleichsfonds gefordert – Familien müssen weiteres Mal unterstützt werden

Kollektivvertrag für Arbeitskräfteüberlassung: Gewerkschaft fordert seriöse Verhandlungen

Produktionsgewerkschaft stellt klar: Arbeitskräfteüberlassung ist keine Saisonbranche

Kollektivvertragsabschluss in der Mineralölindustrie

per 01.02.2021: + 1,45 % Mind.-KV und durchschnittlich 1,53% gestaffelt Ist-KV

Digitalisierung und Krise: AK Wien startet nächste Förderrunde mit dem Digitalisierungsfonds

Einreichungen sind ab sofort unter wien.arbeiterkammer.at/digifonds möglich

OTS0057
11.01.2021 10:29

E-Wirtschaft: Löhne und Gehälter steigen um mindestens 1,5 Prozent

Mindestlöhne und -gehälter werden um die Inflationsrate erhöht. Corona-Prämie für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

OTS0135
16.12.2020 11:44

PRO-GE Jugend: Senkung des Wahlalters bei Betriebsratswahlen nur halbherzig

15-jährige Lehrlinge weiterhin ausgeschlossen, Stärkung des Jugendvertrauensrates wäre sinnvoller

PRO-GE Frauen: Sind schwangere Produktionsarbeiterinnen weniger schützenswert?

Gewerkschaft fordert Recht auf Freistellung für alle schwangeren Arbeitnehmerinnen

Brauer-KV: Löhne und Gehälter steigen um 1,47 Prozent

Abschluss in 6. Runde – Kampfmaßnahmen abgewendet

Brauer-KV: Abgeltung der Inflation ohne Wenn und Aber

Erste gewerkschaftliche Maßnahmen in Vorbereitung

Josef Madlmayr wird neuer AK-Vizepräsident – Michael Seemayer kommt neu in den AK-Vorstand

Die Vollversammlung der Arbeiterkammer Oberösterreich hat zwei wichtige Funktionen neu besetzt: Josef Madlmayr, Betriebsratsvorsitzender von BRP Rotax in Gunskirchen, wurde neuer Vizepräsident.

Kemperle: PRO-GE PensionistInnen entsetzt über Beschlüsse zur Abschaffung der Hacklerregelung Neu

Fehlende Pensionsanpassung im ersten Jahr hat gravierende Auswirkungen

vorige Seite nächste Seite