Presseaussendungen zu "Leiharbeiterinnen"

158 Aussendungen
vorige Seite Seite 10 von 11 nächste Seite

ÖGB-Foglar: Beschäftigungspaket für Junge, Ältere und LeiharbeiterInnen

Kurzarbeit schafft Arbeitsplatzgarantie bis zu 22 Monaten, ist aber allein nicht ausreichend

Hundstorfer zu Arbeitsmarkt: 1 Milliarde Euro für aktive Arbeitsmarktpolitik - so viel wie noch nie

Anstieg der Arbeitslosigkeit mit ganzer Kraft entgegensteuern - 200 neue AMS-MitarbeiterInnen

Tumpel zu Arbeitsmarkt: Ein zweites Arbeitsmarktpaket für Hauptbetroffene von Arbeitslosigkeit ist dringend notwendig

Rund 301.500 registrierte Arbeitslose und mehr als 53.500 Arbeitssuchende in Schulungsmaßnahmen, insgesamt rund 355.000 Menschen auf Arbeitsuche bedeuten einen Anstieg der Arbeitssuchenden gegenüber …

OTS0067
02.02.2009 10:13

Kaske: "Müssen um jeden Arbeitsplatz kämpfen" - AMS wird mehr Geld benötigen

Arbeitskräfteüberlasser dürfen Stiftung für LeiharbeiterInnen nicht länger blockieren

Buchinger: Brüsseler Kompromiss zur neuen Arbeitszeitrichtlinie kein positives Signal

Keine Verschlechterungen für ArbeitnehmerInnen in Österreich zulassen

Hundstorfer: Neue Arbeitszeitrichtlinie verheerendes Signal für Soziales Europa

Erneut werden unter dem Titel der "Flexicurity" wesentliche Verschlechterungen für die europäischen ArbeitnehmerInnen durchgesetzt

AK: Gewinnbeteiligungsmodelle dürfen weder Lohnpolitik ersetzen noch Lohnverhandlungen einschränken

"Die Unternehmensgewinne sind in den letzten Jahren massiv gestiegen, auf der anderen Seite stagnieren die Löhne der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

OTS0201
08.04.2008 13:38

Schatz zu GPA-Protestaktion: Schwierigkeiten mit Rechtsanwaltskammer sind nur Spitze des Eisberges

Grüne fordern: Mindestlöhne müssen endlich gesetzlich verankert werden

OTS0099
21.09.2007 10:08

Unabhängige GewerkschafterInnen: "MitarbeiterInnenbeteiligung nur wenig geeignetes Mittel zu gerechterer Einkommensverteilung!"

Breite ArbeitnehmerInnengruppen drohen aus MitarbeiterInnenbeteiligungsmodellen ausgeschlossen zu bleiben. Kein Ersatz für offensive und solidarische Lohnpolitik.

Silhavy zieht "traurige Bilanz" in der Gesundheitspolitik

"Die heutige Fragestunde war wohl Ausdruck des größten Zynismus, den ich jemals erlebt habe", empörte sich SPÖ-Sozialsprecherin Heidrun Silhavy am Donnerstag im Nationalrat bei der Debatte zum …

OTS0106
13.07.2006 11:30
in Politik

Csörgits: Eine Million atypisch Beschäftigte warten auf mehr Rechte

Rekordarbeitslosigkeit und Working Poor ist Bilanz der Regierung

GMT-Vorsitzender Nürnberger kandidiert nicht mehr (2)

Meilensteine in Lohnpolitik, aktiv auf politischer Bühne

Arbeitsminister Bartenstein hält Studie zum Thema Leiharbeit zurück

Studie seit 2005 fertig - hohe Armutsgefährdung der LeiharbeiterInnen