Presseaussendungen zu "Krankenständen"

371 Aussendungen

Eingriff in Krankenstände: Startet neue Gesundheitskasse mit Verhöhnung ihrer Versicherten?

Kärntner Gesundheitsreferentin Beate Prettner warnt vor Eingriff der Dienstgeber in Krankenstände – das wäre der fatalste Start für ÖGK

OTS0159
12.12.2019 13:33
in Politik

Krankenstände: Österreichische Ärztekammer warnt vor Schlechterstellung für Patienten

Krankheiten könnten zukünftig zu spät oder gar nicht erkannt werden – Szekeres: „Patientenanliegen nicht den wirtschaftlichen Interessen opfern“

OTS0204
11.12.2019 16:36

Rendi-Wagner warnt vor geplanten Verschärfungen bei Krankenständen

Jetzt tritt ein, wovor SPÖ immer gewarnt hat: Zusammenlegung der Kassen und Schwächung der ArbeitnehmerInnenseite bedeuten Verschlechterungen für PatientInnen

OTS0180
11.12.2019 15:12

Österreich zum führenden Gesundheitsstandort entwickeln

5-Punkte-Programm der Pharmig zielt darauf ab, Österreich als attraktiven Gesundheitsstandort zu etablieren. Patientenorientierung als Leitmaxime bei Reformen.

OTS0065
06.11.2019 09:57

Ständiges Einspringen in den Krankenhäusern schreit nach Konsequenzen: AK fordert fairen Flexibilitätszuschlag

Das Einspringen gehört in den oberösterreichischen Krankenhäusern zum Alltag.

OTS0016
09.08.2019 09:00

Alarmierender Anstieg des Psychopharmaka-Konsums: AK fordert Maßnahmen zur Entlastung der Beschäftigten

Eine aktuelle Studie des WIFO im Auftrag der AK Oberösterreich zeigt einen alarmierenden Anstieg des Psychopharmaka-Konsums der Arbeitnehmer/-innen: Pro Kopf gerechnet konsumierten Oberösterreichs …

OTS0008
08.08.2019 09:00

vida-Vondrasek: Negativen Trend bei Inklusion am Arbeitsmarkt umkehren!

Gewerkschaft: Mehr Anstrengungen von Politik, Unternehmen und Gesellschaft sind notwendig

Ausgezeichnet: OeKB erneut eines der familienfreundlichsten Unternehmen Österreichs

Zum fünften Mal beim Audit berufundfamilie zertifiziert, Oesterreichische Entwicklungsbank erstmals mitauditiert

AK-Präsident Kalliauer: „Der Anstieg der psychisch bedingten Krankenstände muss wirksam bekämpft werden!“

Fast zehn Prozent aller Krankenstandstage gehen mittlerweile auf psychische Erkrankungen zurück.

OTS0078
25.01.2019 11:05

Frühzeitige Burnout-Prophylaxe kann bis zu 12,8 Milliarden Euro Therapie-Kosten sparen

JKU-Langzeitstudie im Auftrag der Initiative Wirtschaftsstandort OÖ

ÖGB/ARGE-FGV: 20 Prozent mehr Personal als Sofortmaßnahme

Gesundheits- und Sozialeinrichtungen müssen personell aufgestockt werden

Endstation Frühpension: Die Hälfte aller MS-Patienten arbeitet nicht

Symptome schließen Arbeitsfähigkeit oft nicht aus – mehr Unterstützung für Betroffene gefordert

ÖGB/ARGE-FGV zur Studie der AK-Oberösterreich

Handlungsbedarf in oberösterreichischen Krankenhäusern