Presseaussendungen zu "Kollektivverträge"

2.177 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 146 nächste Seite

Regner: Höhere EU-Mindestlöhne nehmen erste parlamentarische Hürde

Auch Minister Kocher muss sich endlich für angemessene Bezahlung in ganz Europa einsetzen

OTS0229
11.11.2021 16:12
in Politik

Mandl gegen Mindestlöhne, für sozialpartnerschaftlich verhandelte Löhne und Gehälter

Nein zu staatlichen Vorgaben - Ja zu Sozialpartnerschaft und Kollektivverträgen - Das österreichische Modell zu kippen oder zu gefährden, wäre absurd

OTS0109
11.11.2021 11:00
in Politik

mrp hotels: Personalknappheit in der Wintersaison wird zur Herausforderung für Hotellerie und Gastronomie

Vor der Wintersaison schlagen Hotels und Tourismusbetriebe Alarm, der Personalmangel ist durch die Pandemie zu einer noch größeren Herausforderung der Branche erwachsen

OTS0111
21.10.2021 11:08

FPÖ – Hauser: Regierung erweist sich als „Totengräber“ des Tourismus

Wie die Tiroler Tageszeitung berichtet, liegt der Tourismus immer noch ein Drittel unter dem Vorkrisen-Niveau.

AUA Kündigungen

Bei Austrian Airlines sollen Piloten gekündigt werden, zu hinterfragen sind die Gründe.

OTS0079
16.08.2021 14:33

Lohn- und Sozialdumping: Sozialausschuss beschließt Novelle

Opposition kritisiert Abschaffung des Kumulationsprinzips, Regierungsfraktionen erachten Änderung als notwendig

„profil“-Bericht zu Schiedsgerichten – Leichtfried: Österreich muss dagegen auftreten

Es braucht keine Investoren-Schiedsgerichte innerhalb der EU

OTS0103
28.06.2021 12:16
in Politik

Leichtfried zu EU-Mindestlohn: Wo ist der grüne Sozialminister?

Arbeitsminister Kocher untergräbt Kampf gegen Lohn- und Sozialdumping

OTS0122
14.06.2021 13:24
in Politik

BdA-Präsidentin Elisabeth Hammer-Zach kritisiert Länder Ärztekammern "Inakzeptable Geringschätzung der Arztassistentinnen!“

Kein Corona-General-Kollektivvertrag für Ordinationspersonal , Coronabonus bereits seit einem Jahr gefordert

Medienpreis versus Hausaufgaben in der Medienpolitik

JournalistInnengewerkschaft fordert Bundeskanzler zum Handeln auf

KORREKTUR - EU-Sozialgipfel – LH Kaiser: Angemessene Mindestlöhne sind Frage sozialer Gerechtigkeit!

Kritik von SPÖ-Landesparteivorsitzendem LH Peter Kaiser an „kurzsichtiger“ Ablehnung einer EU-Richtlinie für faire Mindestlöhne durch ÖVP-geführte Bundesregierung.

OTS0103
06.05.2021 11:29
in Politik

EU-Sozialgipfel – LH Kaiser: Angemessene Mindestlöhne sind Frage sozialer Gerechtigkeit!

Kritik des stellvertretenden SPÖ-Landesparteivorsitzenden LH Peter Kaiser an „kurzsichtiger“ Ablehnung einer EU-Richtlinie für faire Mindestlöhne durch ÖVP-geführte Bundesregierung.

OTS0100
06.05.2021 11:25
in Politik

KV-Papierindustrie: Zwei Prozent mehr Lohn und Gehalt für 8.000 Beschäftigte

Dritter Abschluss in der industriellen Frühjahrslohnrunde

vorige Seite nächste Seite