Presseaussendungen zu "Kaiserin Elisabeth Spital"

164 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 11 nächste Seite

Nepp: Corona-Quartier in der Messe kostete 224.500 Euro pro Patient

Erst fährt Hacker das Gesundheitssystem an die Wand, dann Panikaktionen um zig Millionen

OTS0093
30.07.2020 11:38

Neuer Bundesvorstand des ÖGKV

Am 11. Juli 2020 wählte der Österreichische Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV) seinen neuen Bundesvorstand. Neue ÖGKV Präsidentin ist Mag. Elisabeth Potzmann.

FP-Seidl zu Umbenennung des KAV: Etikettenschwindel für ruinierte Marke verbessert Gesundheitsversorgung nicht

Hacker sollte sich lieber um Personalmangel, überlastete Mitarbeiter und bedrohte Versorgung kümmern

OTS0169
03.06.2020 13:20

FP-Seidl: Spitalskonzept 2030 muss jetzt neu überdacht werden

Geschlossene Spitäler reaktivieren anstatt die Messe Wien um 61.000 Euro am Tag mieten

OTS0128
13.05.2020 12:57

Frauenberger und KAV-Vorstand: Führungsteam für Krankenhaus Nord-Führung bestellt

Nächster Schritt im Projekt ist getan – oberste Priorität Inbetriebnahme und Schulung des Personals

Ludwig/Laschan: Leistbares Wohnen beim ehem. Kaiserin Elisabeth Spital

Neues Projekt mit 142 Wohnungen aus der Wohnbauinitiative in bester Lage des 15. Bezirks

Ärztekammer 2: Gefährliche Wundinfektion bei Schilddrüsenoperationen

Operationsdauer und körperlicher Zustand des Patienten entscheiden über allfällige Antibiotikaprophylaxe - Weitere Arbeit zum Thema multimodale Therapieansätze bei Krebs prämiert

OTS0174
01.12.2014 13:28
in Chronik

Neues Schilddrüsenzentrum in der Rudolfstiftung

Schilddrüsenchirurgie als auch Österreichs größte Schilddrüsenambulanz in einem Haus vereint

Korrektur zu OTS 135: Kaiserin-Elisabeth-Spital wird modernes Pflegewohnhaus

Mit 30. November übersiedelten die letzten medizinischen Leistungen und die SpitalsmitarbeiterInnen in andere Gemeindespitäler

Kaiserin-Elisabeth-Spital wird modernes Pflegewohnhaus

Mit Ende November übersiedeln die letzten medizinischen Leistungen und die SpitalsmitarbeiterInnen in andere Gemeindespitäler

FP-Lasar zeigt jahrelange Misswirtschaft im Gesundheitsbereich auf

SPÖ-Gesundheitspolitik kostet dem Steuerzahler hunderte Millionen für noch längere Wartezeiten in den Spitälern

OTS0146
21.11.2012 12:38

FPÖ Wien kritisiert Wiener Gesundheitswesen

Im Rahmen einer Pressekonferenz am Freitag bekräftigte FPÖ-Stadtrat David Lasar seine Kritik am Wiener Gesundheitswesen und speziell an den Spitalsschließungen.

FP-Lasar: Budgetkürzungen und Misswirtschaft im Gesundheitsbereich zu Lasten der Patienten und Ärzte

Steuergeldvernichtung und Fehlplanung beim Wiener Spitalskonzept 2030

OTS0150
16.11.2012 11:46
vorige Seite nächste Seite