Presseaussendungen zu "Kündigungen"

1.379 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 92 nächste Seite

ÖHGB-Präsident Prunbauer: „Auch grüne Sozialpolitik hat ihre Grenzen, Frau Bundesministerin Zadic!“

Private EigentümerInnen und VermieterInnen wehren sich gegen die Pläne der Justizministerin.

AK / ÖGB: „Mehr Gerechtigkeit beim Weihnachtsgeld“

Durch AK und ÖGB wurden Probleme beim sogenannten Kontrollsechstel nun beseitigt

OTS0090
01.12.2020 10:23

AK/ÖGB Umfrage: Corona ist harte Probe für Unternehmen

Aber: Gute Zusammenarbeit zwischen Management und Betriebsrat führt Betriebe gut durch die Krise

OTS0035
27.11.2020 09:44

Sozialausschuss: Anschober verweist erneut auf Freiwilligkeitsprinzip bei COVID-19-Testungen

Opposition kritisiert Verlängerung der Corona-Sonderregeln für Zivildiener

Corona-Sonderförderung: AK OÖ unterstützt Home-Office-Initiativen in Betrieben mit zwei Millionen Euro

Der AK-Zukunftsfonds fördert ab sofort wieder Digitalisierungsprojekte in Betrieben, die den Beschäftigten ermöglichen, ihre Arbeit im Home-Office gut erledigen zu können.

OTS0028
26.11.2020 08:37

Finaler Schlagabtausch über Budget 2021

Finanzagenden zum Abschluss der Budgetberatungen im Nationalrat

Wie geht es den Familienunternehmen im Corona-Jahr?

BDO Austria hat Familienunternehmen befragt, was sie mit dem heutigen Wissen im Frühjahr anders gemacht hätten, vor welchen Herausforderungen sie infolge der verstärkten Home Office Tätigkeit stehen und …

OTS0163
17.11.2020 13:24

Parlament: TOP im Nationalrat am 20. November 2020

Ethik-Unterricht, Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit, KFZ-Novelle, Rechnungshofberichte

Beschäftigte erhalten Rechtsanspruch auf bis zu vier Wochen Sonderbetreuungszeit

Breite Mehrheit im Sozialausschuss, kündigungsrechtliche Besserstellung von ArbeiterInnen wird um ein halbes Jahr verschoben

Streit um neuen Kollektivvertrag – Buslenker im Lockdown auf den Barrikaden

Betriebsrat Wurm fordert Anerkennung für „Helden der Arbeit“ statt neue Schlupflöcher bei Überstunden und Kündigungen

COVID-19-Maßnahmen zum Arbeitsmarkt dominieren Budgetkapitel Arbeit

Budgetausschuss debattiert erhebliche Veränderungen im aktuellen Budgetvoranschlag

Köstinger: Umsatzersatz ist für betroffene Lockdown-Betriebe überlebenswichtig

80 Prozent Umsatzersatz können ab heute beantragt werden – Kurzarbeit statt Kündigung: Verbessertes Modell soll Arbeitsplätze sichern

80%-Umsatzzuschuss für Gastronomie und Hotellerie im Lockdown umgesetzt

Forderung der WKÖ-Branchenvertreter Kraus-Winkler und Pulker wird realisiert - Umsatzersatz rettet Betriebe über den November-Lockdown

OTS0082
06.11.2020 11:12

Gewerkschaft zu Westbahn: Keine staatlichen Hilfen mehr für Bahnunternehmen, die Personal kündigen!

vida-Blumthaler: Trotz Antrag auf Kurzarbeit und großzügiger Staatshilfen Sozialplanverhandlungen abgebrochen – 50 Kündigungen stehen im Raum

vorige Seite nächste Seite