Presseaussendungen zu "Juraczka"

2.049 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 137 nächste Seite

Juraczka/Resch ad Verkehrsgipfel: Eingeständnis des rot-grünen Versagens kurz vor der Wahl ist mehr als erfreulich

Zonenmodell & Lenkungseffekt: Langjährige Forderungen der Volkspartei bekommen endlich eine Chance – Einbindung der Bezirke sicherstellen

72. Wiener Gemeinderat (3)

GR Mag. Marcus Gremel (SPÖ) sprach von „null Toleranz“ für Gewalt auf Wiens Straßen – wer „Autos, Häuser und vor allem Menschen attackiert, hat in uns einen Feind“.

71. Wiener Gemeinderat: Rechnungsabschluss 2019 (8)

Spezialdebatte Geschäftsgruppe Stadtentwicklung, Verkehr, Klimaschutz, Energieplanung und BürgerInnenbeteiligung

71. Wiener Gemeinderat: Rechnungsabschluss 2019 (5)

Beratung der Geschäftsgruppe Finanzen, Wirtschaft, Digitalisierung und Internationales

Wiener ÖVP gegen „rot-grüne Pop-up-Politik“

Heute um 08:30 Uhr versammelten sich der nicht-amtsführende Stadtrat Markus Wölbitsch-Milan, Klubchefin Elisabeth Olischar, Gemeinderat Manfred Juraczka und weitere Mitglieder der Wiener ÖVP auf dem …

46. Wiener Landtag (3)

Aktuelle Stunde zum Thema „Ibiza – ein Jahr danach: Rot-Grün blockiert bei Transparenz und Korruptionsbekämpfung“, eingebracht von den NEOS

70. Wiener Gemeinderat (12)

Zusätzliche Ausstattung der Wirtschaftsagentur Wien mit finanziellen Mitteln zur Finanzierung der Fördermaßnahme Wien Online

Wölbitsch/Juraczka ad Gastro-Gutschein: Nachhaltige Maßnahmen statt Pop-up-Effekt

Aufmachung des offiziellen Schreibens ist unzumutbare SPÖ-Parteiwerbung

Juraczka: Grüne Verkehrspolitik besteht aus Etikettenschwindel, Versäumnissen und Provokation

Wien braucht keine grüne Klientelpolitik – Unsere Stadt braucht eine verkehrspolitische Wende, die sich allen Wienerinnen und Wienern zuwendet

Wölbitsch/Ottenschläger/Juraczka: Einbindung von Wirtschaft und Innenstadt-Bewohner ist richtige Vorgehensweise

Jetzt ein gutes Konzept erarbeiten und mit allen Beteiligten sprechen – Hebein noch immer säumig bei Reform der Parkraumbewirtschaftung

Juraczka ad Reform Parkraumbewirtschaftung: Von StR Hebein groß angekündigt und jetzt heimlich abgesagt!

Lieber plumpe Symbol- und Klientelpolitik im Vorwahlkampf - Parkraumbewirtschaftung mit Lenkungseffekt gefordert

Wölbitsch/Juraczka: Chaos und Intransparenz rund um die Wiener Corona-Maßnahmen

Neue Volkspartei Wien fordert volle Transparenz – Wann kommt Beteiligungs-GmbH in den Arbeitsmodus

Wölbitsch/Juraczka: Intransparenz schon vor dem Start der Beteiligungs-GmbH

Vor heutigem Finanzausschuss: Neue Volkspartei Wien fordert volle Transparenz und unkomplizierten Erlass der Schanigartengebühr

Juraczka ad Hebein: Wo bleibt die für Ostern versprochene Novelle der Parkraumbewirtschaftung?

Radweg-Pflanz in Lassallestraße nächstes billiges Ablenkungsmanöver – Schwarz: Leopoldstadt-Anrainer erneut nicht befragt!

vorige Seite nächste Seite