Zum Inhalt springen

Presseaussendungen zu "Hungerländer"

371 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 25 nächste Seite

24. Wiener Gemeinderat (12)

Förderung an Die Wiener Volkshochschulen GmbH

Hungerländer/Sachslehner/Taborsky: Nein zu Staatsbürgerschaft zum Schleuderpreis

Verleihung der Staatsbürgerschaft muss am Ende eines gelungenen Integrationsprozesses stehen

Wölbitsch/Hungerländer/Gasselich: Klares Nein zum Wiener Weg der SPÖ - Keine Entwertung der Staatsbürgerschaft!

Volkspartei initiiert Sonderlandtag - Staatsbürgerschaft steht am Ende eines gelungenen Integrationsprozesses – Behördenversagen bei der MA 35

ERINNERUNG: Morgen: PG der Wiener Volkspartei: „Keine Entwertung der Staatsbürgerschaft! - Wiener Behördenversagen bei der MA 35“

Wir laden die Kolleginnen und Kollegen von Presse, Hörfunk, Fernsehen, Foto- und Internetredaktionen herzlich ein zu einem Pressegespräch der Wiener Volkspartei unter dem Titel

EINLADUNG: Pressegespräch der Wiener Volkspartei: „Keine Entwertung der Staatsbürgerschaft! - Wiener Behördenversagen bei der MA 35“

Wir laden die Kolleginnen und Kollegen von Presse, Hörfunk, Fernsehen, Foto- und Internetredaktionen herzlich ein zu einem Pressegespräch der Wiener Volkspartei unter dem Titel

23. Wiener Gemeinderat (11)

Förderung an den Verein Caritas der Erzdiözese Wien – Hilfe in Not

23. Wiener Gemeinderat (7)

Sachkreditgenehmigung für das Vorhaben Hauptstraße B 12 in Wien 12, Breitenfurter Straße, Sagedergasse u.a., Straßenbauarbeiten und Oberflächenwiederherstellung

37. ordentlicher Landesparteitag der Wiener Volkspartei: Karl Mahrer mit 94,21% zum Landesparteiobmann gewählt

Neues Team der Wiener Volkspartei – neues Logo, klare Themen – Volkspartei bei den Menschen.

OTS0208
20.05.2022 18:02

Wölbitsch/Zierfuß/Hungerländer: Neos als Regierungspartei offensichtlich gescheitert

Stadtrat Wiederkehr nicht der Herr im eigenen Haus – Wenn bis Sommer keine substantiellen Reformen angegangen werden, wird Wiederkehr das Misstrauen ausgesprochen

Wiener ÖVP droht mit Misstrauensantrag gegen Vizebürgermeister Wiederkehr

Frist bis Sommer, um Geschäftsgruppe „in den Griff zu bekommen“

vorige Seite nächste Seite