Presseaussendungen zu "Herwei"

11 Aussendungen

Familienfreundliches Wohnen am Areal des Preyer'schen Kinderspitals

BWM-Architekten und Partner gewinnen städtebaulichen Wettbewerb

Geriatriezentrum Am Wienerwald: Nachnutzungsideen im AzW

Ausstellung zu geplanter "Parkstadt Hietzing" - Schicker: "Siegerprojekt verspricht hochwertiges Wohnen und Einhaltung des Denkmalschutzes"

Preyer'sches Kinderspital: Städtebaulicher Wettbewerb für Nachnutzung

Wiener Stadtentwicklungsgesellschaft sucht bestes Projekt für künftige Wohnnutzung

Neues Kompetenzzentrum für Bio- und Lebensmitteltechnologie

BOKU VIBT - Erweiterung des Forschungsclusters in der Muthgasse stärkt Wissenschaftsstandort Wien

Parkstadt Hietzing: Modernes, urbanes Wohnen in bester Grünlage

Veit Aschenbrenner Architekten gewinnen Ideenwettbewerb für Nachnutzung des Geriatriezentrums Am Wienerwald

Stadtquartier Lainz: Hochwertiger Wohnstandort in Hietzing

Die Wiener Stadtentwicklungsgesellschaft erarbeitet Nachnutzungskonzept für das Geriatriezentrum am Wienerwald

BOKU VIBT - Vienna Institute of BioTechnology: PORR und Glamas feiern die Dachgleiche des neuen Kompetenzzentrums für Bio- und Lebensmitteltechnologie

Mit dem traditionellen Gleichenspruch eines am Bau beteiligten Lehrlings wurde am Montag die Gleichenfeier des neuen Gebäudes für das BOKU VIBT und mehrere Spin Off Unternehmen aus dem Biotechnologie …

Ballonfahrer nutzen die Eventlocation Rotundenplatz

Stadtrat Schicker nimmt am ersten Start vom attraktiven Standort am Rande des Praters teil

Neue Geschäftsführung der Wiener Stadtentwicklungsgesellschaft

Mit Anfang April übernehmen Ing. Rudolf Mutz und Mag. Josef Herwei alleinverantwortlich die Geschäftsführung der Wiener Stadtentwicklungsgesellschaft m.b.H. (WSE).

Faymann: Wohnen und Freizeit in der ehemaligen "Stadt des Kindes"

Hallenbad, Sporthalle, Theatersaal, Großküche bleiben erhalten

OTS0156
03.03.2003 13:36

Faymann zur Neugestaltung der ehemaligen "Stadt des Kindes"

Wien, (OTS) "Mit der Neugestaltung und Neunutzung von Gebäuden und Arealen, die ihre ursprüngliche Funktion verloren haben, hat die Stadt bereits positive Erfahrungen gemacht.

OTS0067
12.04.2002 10:27
in Politik