Presseaussendungen zu "Gesiba"

450 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 30 nächste Seite

OTS0090
07.05.2021 10:27

Arnoldner/Sittler ad Wohnbauskandal/Commerzialbank: Keine Aufklärung von Stadträtin Gaal im heutigen Ausschuss!

Stadtregierung muss bei Dringlicher VP-Anfrage im Landtag Rede und Antwort stehen

Nepp zu Commerzialbank: Wovor hat SPÖ- Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal Angst?

Transparenz und Aufklärung sind demokratiepolitisch erforderlich

OTS0064
30.04.2021 09:53

Arnoldner/Sittler: Stadt Wien entzieht sich lückenloser Aufklärung von Wohnbauskandalen

Gaal verweigert Sonderausschuss zum Millionenverlust von Gesiba und Sozialbau-AG

8. Wiener Gemeinderat (4)

Sitzung auf Verlangen der ÖVP

Arnoldner/Sittler: Stadt Wien muss endlich Verantwortung für SPÖ-Wohnbau-Skandale übernehmen

Die Millionenverluste von Gesiba und Sozialbau AG und der Zusammenhang mit SPÖ Seilschaften müssen lückenlos aufgeklärt werden

8. Wiener Gemeinderat (3)

Sitzung auf Verlangen der ÖVP

8. Wiener Gemeinderat (1)

Sitzung auf Verlangen der ÖVP

NEOS Wien/Emmerling: Scheinheiliges ÖVP-Ablenkungsmanöver: Wer von Transparenz spricht, muss Transparenz auch leben!

Bettina Emmerling: „Neue Stadtregierung lebt Transparenz und setzt weitere Schritte!“

OTS0208
22.04.2021 13:56

Wölbitsch: Roten Filz in Wien entflechten und SPÖ-Scheinheiligkeit beenden

SPÖ-Postenschacher und Freunderlwirtschaft in Wien entlarvt – Die Stadt gehört uns allen, nicht der SPÖ Wien

Nepp zu GESIBA: Warum wurde Geld veranlagt, anstatt Wohnungen zu bauen?

Bautätigkeit auf skandalös niedrigem Niveau

OTS0090
22.04.2021 10:26

Arnoldner/Wölbitsch: Das rote Wien entfilzen – SPÖ-Scheinheiligkeit beenden

VP-Wien stellt zu Vergabeskandalen Prüfersuchen an den Bundesrechnungshof und verlangt Sondergemeinderats-Ausschuss zu Millionenverlusten bei Gesiba und Sozialbau AG

Wiener ÖVP will im Gemeinderat „roten Filz bei Wohnen und Gesundheit entflechten“

Die SPÖ manage die Stadt Wien, als gehöre sie ihr – mit diesem Vorwurf geht die Stadt-ÖVP morgen, Donnerstag, in einen Gemeinderat auf Verlangen.

FPÖ – Schrangl zu GESIBA: Aufsichtsversagen Wiens im gemeinnützigen Wohnbau ist skandalös!

Verantwortung kann nicht einfach auf den Revisionsverband abgewälzt werden

FP-Mahdalik: CEU darf UNESCO Welterbe-Bemühungen für das OWS nicht konterkarieren

Packeln hinter dicken Polstertüren muss verhindert werden

OTS0095
19.04.2021 12:17
vorige Seite nächste Seite