Presseaussendungen zu "Fritz Strobl"

1.041 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 70 nächste Seite

GW-Wien-Sprecher Hans Arsenovic gratuliert Marcus Arige

Der bisherige Vizepräsident des SWV Wien, Marcus Arige, wurde dieses Wochenende zum neuen Präsidenten des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Wien gewählt.

OTS0127
19.10.2020 14:23

WB-Wien-Obmann Walter Ruck gratuliert Marcus Arige und seinem gewähltem Team!

Dank an Fritz Strobl für die exzellente Zusammenarbeit!

OTS0041
17.10.2020 20:31

SPÖ Wien gratuliert Marcus Arige zur Wahl als neuer Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands Wien

SPÖ Wien-Vorsitzender, Bürgermeister Dr. Michael Ludwig und Landesparteisekretärin, Barbara Novak, danken dem bisherigen Langzeitpräsidenten Fritz Strobl für seinen großen Einsatz

OTS0039
17.10.2020 17:40
in Politik

SWV WIEN: Marcus Arige mit 74% zum neuen Präsidenten gewählt

48jähriger Unternehmer aus Wien übernimmt nach 25 Jahren das Amt von Fritz Strobl

SWV-Strobl: Wir trauern um Walter Nettig

Er hat die Wiener Wirtschaft über Jahrzehnte maßgeblich geprägt und viel zu ihrem Aufschwung beigetragen!

Große Trauer um den Obmann der Fachgruppe Taxi in der Wirtschaftskammer Wien KommR Gökhan Keskin

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband tief betroffen und schockiert vom unerwarteten Ableben unseres langjährigen Mitstreiters und Freundes, KommR Gökhan Keskin

SWV Wien: Wiener Gastronomie braucht keine Pseudo-Steuerzuckerln sondern sofortige finanzielle Unterstützung

SWV-Wien-Präsident Strobl kritisiert Hilfspaket als total verfehlt und fordert effiziente und praktikable Lösungen für Gastronomie und Kaffeehausbetriebe.

Fritz Strobl (SPÖ) ad NEOS: Stadt Wien unterstützt MarktstandlerInnen - KEINE Marktgebühren im April

Enorme Kraftanstrengung des Marktamts im Sinne der StandlerInnen und BesucherInnen zum weiteren Betrieb der Märkte in der Krise

OTS0093
17.04.2020 11:16
in Politik

Coronavirus – SWV Wien fordert Rettungsschirm für betroffene EPU & KMU

Petition für Soforthilfe gestartet / Runder Tisch und Ausfallshaftung gefordert

Wirtschaftskammerwahl – Gesunkene Wahlbeteiligung: SWV Wien sieht Alarmsignal und fordert Wahlrechtsreform

Jeder Unternehmern muss Wahlkarte automatisch zugestellt bekommen – Beteiligung auf nur 24,38 Prozent gesunken

Wirtschaftskammerwahl – SWV Wien gewinnt 25 Mandate dazu

Mandatszuwachs von 311 auf 336 – Im Lebensmitteleinzelhandel erstmals auf Platz eins

SWV Wien – Wirtschaftskammerwahl: ÖVP-Machthunger die rote Karte zeigen

Sozialdemokratie ist in Wirtschaftskammer letzte relevante Oppositionskraft

Wien-Bonus für Unternehmen: Langjähriger Wunsch des SWV Wien umgesetzt

„Wenn Firmen extra nach Wien fahren, um einen Wasserhahn zu tauschen, ist das absurd.

Wirtschaftskammerwahl – SWV Wien fordert eine Wirtschaftskammer für die Mitglieder statt für Funktionäre

Mehr Sozialdemokratie in die Wirtschaft, mehr Wirtschaft in die Sozialdemokratie.

vorige Seite nächste Seite