Presseaussendungen zu "Frankenkredite"

100 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 7 nächste Seite

FP-Nittmann: Rechnungshof zerpflückt Frankenkredite der Stadt Wien

„Angebliche Gewinne von 300 Mio. Euro weder nachvollzieh- noch bestätigbar“

OTS0049
10.06.2020 10:21

Nepp: Rechnungshof kritisiert Tarnen und Täuschen bei Frankenkredit der Stadt Wien

Zahlentricksereien gehen unter Ludwig und Hanke munter weiter

OTS0084
17.01.2020 11:39

Wölbitsch: Roter Casino-Kapitalismus auf Kosten der Steuerzahler

Rechnungshof deckt Steuergeldverschwendung im Wiener Finanzmanagement auf – Absicherungsmaßnahmen und Risikoreduktion fehlten

OTS0046
17.01.2020 10:21

NEOS Wien/Wiederkehr: Stadt Wien vertuscht die Frankenkredite – RH-Rohbericht deckt auf

Christoph Wiederkehr: „Hat die ehemalige Finanzstadträtin Brauner die Wienerinnen und Wiener belogen?“

OTS0033
17.01.2020 10:01

NEOS Wien/Ornig: Hanke setzt SPÖ-Schuldenkurs fort

Markus Ornig: „Die Wiener SPÖ macht neuerlich fast 300 Millionen Euro Schulden!“

OTS0117
28.05.2019 12:04

COBIN claims: Raus aus Verlust-Lebensversicherungen, ehe es zu spät ist!

Regierung schränkt per 1.1. Rücktrittsrecht ein: Leitragende sind Sparer, Frankenkredit-Nehmern droht eine Tilgungslücke!

Zusammenfassung: Wiener Gemeinderat zum Rechnungsabschluss 2017

General- sowie Spezialdebatten zu den Ressorts am 25. und 26. Juni 2018

38. Wiener Gemeinderat (6)

Spezialdebatte Finanzen, Wirtschaft, Digitalisierung und Internationales

Wr. Rechnungsabschluss - Christian Oxonitsch (SPÖ): „Wien budgetiert seriös und transparent. Budget wird einmal mehr halten!“

„Verrat an den nächsten Generationen wäre es, das hohe Leistungsniveau der Stadt nicht zu halten und auszubauen“

OTS0130
25.06.2018 13:29

Debatte über NÖ Landesvoranschlag 2019

Ausgaben 9,05 Mrd. Euro – Einnahmen 8,90 Mrd. Euro

NEOS Wien zu Frankenkrediten: Verheerende Bilanz Brauners

Beate Meinl-Reisinger: „Die Finanzstadträtin ist längst rücktrittsreif!“

OTS0161
03.05.2018 12:45

Wölbitsch/Juraczka: Ausstieg aus Frankenkrediten längst überfällig

Schuldenstand der Stadt Wien bei mehr als 7 Milliarden Euro – ÖVP Wien fordert volle Transparenz bei Abwicklung von Frankenkrediten

OTS0077
03.05.2018 10:23

COBIN claims begrüßt EU-Sammelklagen-Vorstoß ausdrücklich

Sammelklagen sollen auch für KMU möglich sein / „Aussitzen“ eines Skandals lohnt sich nicht mehr / Transparenz: COBIN claims geht nun mit gutem Beispiel voran

vorige Seite nächste Seite