Presseaussendungen zu "Flaf"

717 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 48 nächste Seite

Gemeindebund-Riedl/Dworak zum Thema Schülertransport: „Bund muss ordentliche Finanzierung sicherstellen“

Schülerfreifahrt ist chronisch unterfinanziert, weswegen Gemeinden immer öfter als Ausfallshafter einspringen müssen

OTS0099
18.09.2019 10:58

FPÖ-Mölzer: „Schülerfreifahrt muss aufrechterhalten bleiben“

„Die aktuelle Problematik im Bereich der Schülerfreifahrt ist von der zuständigen Familienministerin sofort zu beheben, um eine Schwächung des ländlichen Raumes zu verhindern“

OTS0070
17.09.2019 10:17
in Politik

Bildungskiller NEOS: Vorschlag gefährdet Schulbuchaktion

109 Millionen Euro werden Österreichs Schülerinnen und Schülern jährlich für Bildungsmedien seitens der Republik (aus Mitteln des Familienlasten-Ausgleichsfonds FLAF) zur Verfügung gestellt.

OTS0066
08.08.2019 11:21

Revolution oder Evolution: Experten orten Reformbedarf im Steuersystem

Hochkarätige Diskussionsveranstaltung von TPA zeigt Handlungsbedarf auf

OTS0093
18.06.2018 11:32

ÖGB-Bundeskongress: Soziale Absicherung – Wohlfahrtsstaat sichern und finanzieren

Delegierte diskutieren fünftes Kapitel des Grundsatzprogramms für die kommenden fünf Jahre

Nationalrat: Hartinger-Klein verspricht aktive Arbeitsmarktmaßnahmen und höhere Mindestpensionen

Budgetdebatte zu Arbeit, Soziales und Pensionsversicherungen: Lob der Koalitionsparteien und Kritik der Opposition

Opposition fordert mehr Gerechtigkeit bei Familienförderung

Nationalrat diskutiert am Ende des zweiten Budgettags über die Kapitel Familie und Jugend

Parlament: TOP im Nationalrat am 18. April 2018

Doppelbudget 2018/19, Verkehr, Innovation und Technologie, Landesverteidigung, Landwirtschaft, Umwelt, Frauen, Familie

Budgetausschuss: Bogner-Strauß für Reform des FLAF und einheitliche Qualität in der Kinderbetreuung

Kritik der Opposition am Familienbonus und Kürzungen bei den Familienberatungsstellen

Faire Arbeit 4.0 – Der Fortschritt muss der gesamten Gesellschaft zugutekommen!

ÖGB-Bundesvorstand legt Forderungsprogramm vor – ÖGB-Bundeskongress tagt im Juni

Regierungsprogramm: Grundsätzlich positiv, entscheidend ist die Ausgestaltung

Katholischer Familienverband begrüßt viele im Koalitionsübereinkommen vorgesehene Maßnahmen, vermisst aber eine gesetzliche Wertanpassung der Familienbeihilfe.

Wirtschaftsparlament: Anträge des ÖWB, SWV und der Liste Industrie

WK-Wahlrecht modernisieren, Standort stärken, Ja zu solidarischer, gesetzlicher Mitgliedschaft, Steuerfreibetrag von Selbständigen und Arbeitnehmern angleichen

OTS0201
30.11.2017 14:17

Tourismus an Regierung neu: Standort stärken, USt und AfA reparieren, Lohnnebenkosten senken!

ÖHV-Reitterer fordert aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen und diese zu korrigieren. Das Resultat: eine Win-win-Situation für Standort und Arbeitsmarkt.

vorige Seite nächste Seite