Presseaussendungen zu "Eugh"

3.363 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 225 nächste Seite

VKI: Sammelklagen zum Rücktritt bei Lebensversicherungen

Verhandlung Mittwoch, 15. Jänner 2020, 9:00 Uhr am LG Wiener Neustadt

VKI: Sammelklagen zum Rücktritt bei Lebensversicherungen

Erste Verhandlung Donnerstag, 9. Jänner 2020, 10:00 Uhr am LGZ Graz

WK Wien: EU muss klare Regeln für Airbnb festlegen

Hotellerieobmann Dominic Schmid: "Das EuGH-Urteil eröffnet touristischen Plattformen weiterhin die Möglichkeit, sich der Offenlegungspflicht zu entziehen."

OTS0011
23.12.2019 08:57

EuGH Urteil zu Airbnb ändert nichts an der Forderung nach gleichen Regelungen für alle touristischen Zimmervermieter

Urteil besagt nur, dass Airbnb keine Immobilienmaklerlizenz nach französischem Recht benötigt

OTS0170
20.12.2019 15:32

EuGH/Airbnb-Urteil unterstreicht Notwendigkeit einer bundesweiten Registrierungspflicht

Bund muss aktiv werden, es braucht moderne Rahmenbedingungen für ein faires Miteinander.

EuGH/Airbnb-Urteil/Städtebund: ein Rückschlag für Österreichs Städte

Nach EuGH-Urteil fordert Städtebund dringend gesetzliche Regelungen ein

EuGH/Airbnb-Urteil: Wien fordert von EU klare Regeln

Hanke: „Die EU muss die E-Commerce-Richtlinie völlig neu denken“

Novelle zum Versicherungsvertragsgesetz 2018 europarechtswidrig

AdvoFin startet Musterverfahren: Rücktritt von bereits beendeten Verträgen ist möglich

OTS0032
20.12.2019 09:17

VVO plädiert für eine sachliche Debatte über die EuGH-Entscheidung

Die eingehende Analyse der EuGH-Entscheidung zum Rücktrittsrecht zeigt, dass die in gestrigen Aussendungen kolportierten Aussagen zum Teil wohl voreilig getroffen wurden und nicht dem entsprechen, was der …

VSV/Kolba: EuGH zu Lebensversicherungen - VSV hilft Kunden

Novelle zum VersVG europarechtswidrig

OTS0019
20.12.2019 08:34

VSV/Kolba: EuGH zu Lebensversicherungen - VSV hilft Kunden

Novelle zum VersVG europarechtswidrig

OTS0202
19.12.2019 17:49

Versicherungsrücktritte – EuGH stärkt Versicherungsnehmer wesentlich, auch ÖVP/FPÖ-Gesetz rechtswidrig!

Der EuGH schmettert die meisten Argumente der Versicherer ab. Versicherungsnehmer erhalten bei Falschbelehrung ihr Geld zurück.

OTS0182
19.12.2019 15:51

EuGH-Urteil: Rückenwind für VKI-Sammelklagen gegen Lebensversicherer

Europäisches Höchstgericht klärt zahlreiche offene Fragen zum „Spätrücktritt“

Erfolg des breiten Protests der österreichischen Behindertenbewegung

Selbstbestimmt Leben Österreich - SLIÖ freut sich, dass die ÖBB ihre diskriminierende Kampagne eingestellt hat

vorige Seite nächste Seite