Presseaussendungen zu "Eu-Verbraucherrechte-Richtlinie"

13 Aussendungen

AK 2: Wenn der Berater-Avatar nicht weiter weiß – KonsumentInnen brauchen mehr Schutz

Chatbots und Livechats als kostengünstiges 24/7-Service ganz ohne Warteschleife: Viele KonsumentInnen suchen lieber den herkömmlichen Kontakt zum Anbieter und beschweren sich bei der AK über den …

OTS0028
22.05.2020 09:39

Heinzl: Verkehrsausschuss beschließt digitale Vignette für die Autobahn

Praktische Alternative zur Klebevignette - Einfach anmelden statt picken und kratzen

OTS0171
05.04.2017 13:55

AK Test 2: Pflichtinfos – Weniger muss mehr sein

Pflichtinformationen vor Abschicken einer kostenpflichtigen Bestellung sind oft falsch platziert oder gehen gar unter

OTS0024
24.08.2015 09:55

AK Test: „Jetzt zahlen“ – Online-Händler haben Bestell-Button meist richtig beschriftet 1

Mehr Schutz vor Internetabzocke durch gesetzliche Vorschriften – Button-Lösung und Pflichtinformationen auf AK Prüfstand

OTS0022
24.08.2015 09:50

Europäische Verbraucherrechte verunsichern Konsumenten- keine Bedenken vor dem Maklervertrag!

Seit der Umsetzung der EU-Verbraucherrechte-Richtlinie in Österreich sind ausgerechnet jene Immobilienmakler, die die Rechte der Konsumenten gesetzesgemäß wahren, mit verunsicherten Kunden konfrontiert.

Neue Bestimmungen zur Umsetzung der EU-Verbraucherrechte-Richtlinie mit 13. Juni in Kraft

WKÖ zu neuen Verbraucherrechten - Bürokratische Vorgaben weder für Unternehmer noch für Verbraucher ein Grund zum Jubeln

OTS0063
12.06.2014 10:20

WirtschaftsBlatt-leitartikel: Freitag, der 13. für Handwerker - von Patrizia Reidl

Das Gesetz ist eigentlich gut gemeint, betrifft aber auch Handwerker im Akuteinsatz

OTS0184
10.06.2014 18:30

Die Parlamentswoche vom 31.3. - 4.4.2014

Ausschüsse, Besuch aus der Tschechischen Republik, Kunst im Parlament, Veranstaltungen

OTS0147
28.03.2014 12:03
in Politik

Halbherzige Umsetzung der EU-Verbraucherrechte-Richtlinie verhindert effektiven Schutz vor unerwünschter Telefonwerbung

Die EU-Verbraucherrechte-Richtlinie, die derzeit in nationales Recht umgesetzt wird, sieht mehr und bessere Handhabe für den Konsumentenschutz vor.

OTS0131
18.03.2014 12:13

AK Kärnten ersparte Konsumenten 6,7 Millionen Euro

In fünf Jahren führten die AK-Konsumentenschützer 176.513 Beratungen durch

OTS0141
19.02.2014 12:55
in Politik

AK: Stopp allen unerbetenen Werbeanrufen - mehr Schutz für Konsumenten nötig!

5.100 Beschwerden in AK Beratungen in sechs Monaten - Trotz neuer Regeln Schlupflöcher für unseriöse Anbieter - AK verlangt: Gesetz nachbessern

OTS0055
14.11.2011 10:20

AK: Verbraucherrechte an der Haustür und im Internet - EU gibt künftig den Ton an!

EU Verbraucherrechte-Richtlinie: Strengere nationale Regeln kaum möglich - Verbraucherschutz punktuell gestärkt

OTS0056
29.06.2011 09:51