Presseaussendungen zu "Entminungsdienst"

149 Aussendungen

Bundesheer: Entminungs-Experten in Piran eingetroffen

Zwei Spezialisten des Entminungsdienstes des Bundesheeres unterstützen seit gestern ihre slowenischen Amtskollegen bei der Entschärfung einer amerikanischen 500kg-Fliegerbombe aus dem Hafenbecken der …

Wien-Favoriten: Auffindung von Kriegsrelikten

Am Johannesberg in Wien-Favoriten ist man am 26.02.2015 um 09.12 Uhr im Zuge von Grabungsarbeiten auf zwei Werfergranaten gestoßen.

OTS0081
27.02.2015 10:47
in Chronik

Wien-Lobau: Sprengung einer Fliegerbombe

Heute wurde von einem Förster in der Lobau (22.) ein Kriegsrelikt aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.

OTS0136
06.02.2015 14:33
in Chronik

Bundesheer: Entminungsdienst 2014 über 1.120 Mal im Einsatz

1.123 Fund- bzw. Wahrnehmungsmeldungen von sprengkräftigen Kriegsrelikten wurden dem Entminungsdienst des Bundesheeres zwischen 1. Jänner und 31. Dezember 2014 übermittelt.

Wien-Döbling: Auffindung von Kriegsmaterial

Am 14.12.2014 um 14.30 Uhr wurde durch einen Wanderer auf einem Waldweg Nähe der Sissi-Kapelle eine Handgranate aufgefunden.

OTS0115
15.12.2014 12:41
in Chronik

Wien-Rudolfsheim: Auffindung von Kriegsmunition

Ein Mann kam am 27. November 2014 um 10.00 Uhr in eine Polizeiinspektion in Wien-Rudolfsheim und gab an, dass er im Bereich des Bisambergs Kriegsmunition gefunden hatte.

OTS0127
28.11.2014 11:58
in Chronik

Bundesheer: Entminungsdienst leistet tausendsten Einsatz 2014

Diese Woche, am Freitag, den 31. Oktober 2014, erfolgte der tausendste Einsatz des Entminungsdienstes (EMD) im Jahr 2014.

Bundesheer: Entminungsdienst und Melker Pioniere beenden Taucheinsatz in Waidhofen/Ybbs

Seit Dienstag haben Experten des Entminungsdienstes des Bundesheeres gemeinsam mit Soldaten der Melker Pioniere mehr als 20 Kriegsrelikte aus der Ybbs geborgen.

Bundesheer: Entminungsdienst im Einsatz für die Sicherheit der Bevölkerung

Heute größere Einsätze in Wien, Graz und Spitz an der Donau; bereits 300 Einsätze seit 1. Jänner 2014

Haus des Meeres: Erinnern im Innern

Erweiterte Ausstellung im Flakturm eröffnet - "Geschichte so spannend wie Haie beobachten"