Presseaussendungen zu "Bulant"

157 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 11 nächste Seite

"Gemeinsam für die junge Generation arbeiten!"

Meinung des SLÖ zur heutigen Presse-Aussendung der ÖPU Wien

#warumherrminister

SLÖ startet in Social Media eine Serie zum "Pädagogikpaket"

Pädagogikpaket der Bundesregierung enttäuscht auf allen Linien.

„Ein Viertel unserer Schülerinnen und Schüler können am Ende ihrer Pflichtschulzeit nicht sinnerfassend lesen.

Quo vadis, Professor Faßmann? Experte oder Politiker?

SLÖ nimmt Stellung zu den Aussagen des Bildungsministers in der heutigen ORF-Pressestunde.

"In der Gewerkschaft gibt es keine Maulkörbe."

Thomas Bulant (FSG) weist unwahre ÖVP-Vorwürfe zurück.

SLÖ unterstützt Aktivitäten des ÖGB gegen den 12-Stunden-Tag

Arbeitnehmer/innen aus dem öffentlichen Dienst treten solidarisch gegen türkis-blaues Diktat auf

Das rasche Handeln des Stadtschulrates ermöglicht nun den Planungsstart ins Schuljahr 2018/19

Streichung der Bundesmittel für Integration lässt Qualitätseinbußen befürchten.

Nicht allein was, sondern vor allem wie etwas unterrichtet wird, ist von Bedeutung.

SLÖ fordert Umdenken bei den schulpraktischen Studien in der Pädagogenausbildung.

Die heutigen Parlamentsbeschlüsse zu Deutschförderklassen und Schulschwänzen sind für Pflichtschulen nicht zielführend.

Wiener Gewerkschaftsfraktion setzt erste Maßnahme: Eine Petition von 2500 besorgten Wiener Lehrer/innen an Minister Faßmann wurde überreicht.

Bulant: "Schwarz-Blau plant Bedenken der Experten an den Schulen zu missachten."

Kritische Begutachtung der Gewerkschaft zu Deutschförderklassen wird bedauerlicherweise nicht ernst genommen.

"Herr Minister Faßmann, befreien Sie sich aus der FPÖ-Geiselhaft!"

SLÖ fordert wie SPÖ und NEOS parlamentarisches Expertenhearing zu Deutschförderklassen.

SLÖ warnt vor Einführung der Deutsch-Klassen

Bulant: „Schulen sind zu wertvoll für ein türkis-blaues Prestigeprojekt.“

Schulen fürchten um Leistungen der AUVA

Bulant: "Regierungsvorhaben, AUVA zu beseitigen, muss gestoppt werden!"

K.E.V.I.N. ist seit dem 4. April im AppStore downloadbar

Klarstellung des SLÖ zur Verwendung des Namens Kevin

K.E.V.I.N. unterstützt ab 4. April unsere LehrerInnen.

SLÖ stellt seine neue Service-APP für den Schulalltag vor.

vorige Seite nächste Seite