Presseaussendungen zu "Bauen Mit Holz"

108 Aussendungen

Bauen mit Holz für die Ewigkeit?!

Wohnbau als wichtiges Zugpferd des Holzbaus

OTS0142
31.03.2016 12:30

Bauen mit Holz ist aktiver Klimaschutz

Gebäude aus Holz liefern wichtigen Beitrag

OTS0108
16.12.2015 12:21

15 Jahre Buchner-Baufamilienabende

Information und Umzug gibt's gratis

OTS0042
29.10.2015 09:55

„Wissenschaft und Forschung sind wichtige Motoren für die wirtschaftliche Entwicklung“

LH Pröll über das neue Programm für Forschung, Technologie und Innovation

LH Pröll: "Wissenschaft ist Motor für Wirtschaft und Impulsgeber für Arbeitsmarkt"

Programm für Forschung, Technologie und Innovation präsentiert

Leicht rückläufige Entwicklung in der Österreichischen Holzindustrie

Stabile Mengenentwicklung bei geringerer Ertragslage als Ergebnis der konjunkturellen Abschwächung

OTS0219
05.06.2014 14:26

Wiener Kulturkalender 2013

Wie gewohnt bietet die Rathauskorrespondenz für das neue Jahr eine Vorschau auf ausgesuchte Kulturveranstaltungen. (Änderungen vorbehalten)

Berlakovich: Holz ist Baustoff der Zukunft

Architektur-Ausstellung im Künstlerhaus Wien eröffnet

OTS0043
14.12.2012 09:40

ORF Ö1-Mittagsjournal 12.00 h

Mittagsjournal / Donnerstag, 13.Dez 2012 12:00.00

ORF
OTS0166
13.12.2012 12:49
in Politik

ÖVP - T E R M I N E

(50. Woche vom 10.12. bis 16.12.2012) Änderungen vorbehalten – nähere Auskünfte unter +43 (1) 40126-411

OTS0071
07.12.2012 10:30
in Politik

Holzindustrie als Technologieträger in Europa - Sägeindustrie mit großen strukturellen Problemen

Holzindustrie setzt positiven Trend 2011 fort - Anerkennung der CO2-Speicherung durch Holzprodukte - Sägeindustrie rechnet mit deutlichem Produktionsrückgang für 2012

OTS0063
21.06.2012 10:13

Höchster Wohnbau Österreichs in Holzbauweise kurz vor Dachgleiche

In der Wagramer Straße in Wien-Donaustadt entsteht derzeit Österreichs größtes Wohnhaus in Holzbauweise.

OTS0185
23.03.2012 13:13

ÖkoScience: das "Ö1 Wissenschaftsjahr 2012"

Herausforderungen wie Klimawandel, Energiewende oder Verlust an Biodiversität lassen sich wissenschaftlich nicht lösen, wenn wirtschaftliche, ökologische und soziale Aspekte dabei ausgeklammert werden.

OTS0049
17.01.2012 10:00