Presseaussendungen zu "Aarhus-Konvention"

235 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 16 nächste Seite

Industrie: Standortentwicklungsgesetz vermeidet ausufernde Verfahren

IV-VGS Koren: Standortrelevante Projekte zügig umsetzen, Umweltschutzniveau beibehalten

OTS0039
17.08.2018 10:41

ÖKOBÜRO: EU-Beschwerde der österreichischen Umweltbewegung gegen Standortentwicklungsgesetz

Allianz der Umweltbewegung fordert Reaktion der EU-Kommission wegen gravierenden Verstößen gegen EU-Vertrag und zahlreiche EU-Umweltgesetze.

Freiheitliche Wirtschaft begrüßt Standortentwicklungsgesetz!

WKÖ-VP Krenn: Dieses Gesetz ist ein weiterer Schritt zur langjährigen Beschleunigung von Genehmigungsverfahren!

OTS0100
04.07.2018 11:21

Industrie: Standortentwicklungsgesetz notwendiger weiterer Schritt zur Beschleunigung von Genehmigungsverfahren

IV-Vize-GS Koren: Zeitgemäße Entscheidungsstrukturen für standortrelevante Infrastrukturvorhaben umsetzen – Hohes Umweltschutzniveau steht außer Streit

OTS0034
04.07.2018 09:39

ÖKOBÜRO begrüßt ersten Schritt zur Umsetzung der Aarhus Konvention

Ministerin Köstinger legte Gesetzesentwurf vor. Rechtsunsicherheit wird nur teilweise beseitigt. Einheitliche Umsetzung geboten. Standortgesetz als Damoklesschwert.

LR Rauch: „Geplantes Standortgesetz wäre vollständige Demontage des Umweltrechtes, europarechtswidrig und demokratisch höchst bedenklich“

Geplantes „Standortgesetz“ soll Genehmigungsautomatismus bei UVP-Verfahren nach neun Monaten festlegen

OTS0047
28.06.2018 09:42
in Politik

Feichtinger: Köstingers Umweltpaket ist Nebelgranate

Verfahrensautomatismus ist Anschlag auf rechtsstaatliche Grundprinzipien

OTS0167
27.06.2018 13:38
in Politik

Umweltdachverband: Zuckerbrot und Peitsche in Sachen Umweltrecht!

- Ministerrat hat heute Umweltpaket mit Umsetzung der Aarhus-Konvention beschlossen

OTS0096
27.06.2018 11:53

Greenpeace: Schwarzblau hebelt mit Standortgesetz Rechtsstaat aus

Umweltschutzorganisation sieht Umwelt und Interessen der Bevölkerung massiv gefährdet

OTS0085
27.06.2018 11:24

ÖKOBÜRO: Standortgesetz schafft Rechtsunsicherheit und verzögert dadurch Umweltverfahren

Geplantes Gesetz widerspricht Verfassung und Europarecht. Strategische Umweltprüfungen und stärkere Behörden entlasten Verfahren.

Köstinger schickt umfangreiches Umweltpaket in Begutachtung

Ministerrat bringt Umsetzung der Aarhus-Konvention und neues UVP-Gesetz auf den Weg.

Köstinger: Umsetzung der Aarhus-Konvention kommt noch vor Sommer

Nationalrat verabschiedet Novelle zur Umsetzung der EU-Quecksilber-Richtlinie

Umweltausschuss bringt Quecksilber-Verbot auf den Weg

Nachhaltigkeitsministerin Köstinger will thermische Sanierung zum Erfolgsprojekt machen

Paukenschlag im Naturschutzrecht: WWF und ÖKOBÜRO dürfen Fischotter-Bescheid anfechten

Erkenntnis des Verwaltungsgerichts NÖ bedeutet erstmals Mitspracherecht anerkannter Umweltorganisationen in Artenschutz-Verfahren in Österreich

OTS0038
27.04.2018 09:02

Umweltdachverband: Wendepunkt in der Causa Schwarze Sulm – VwGH stärkt Mitspracherecht für NGOs!

- Judikaturwende in Sachen Aarhus-Konvention: Verwaltungsgerichtshof (VwGH) erkennt auf NGO-Parteistellung im Wasserrechtsverfahren Schwarze Sulm

OTS0035
27.04.2018 09:00
vorige Seite nächste Seite