Presseaussendungen zu "öbb-Strukturreform"

72 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 5 nächste Seite

Bilanz von Infrastrukturministerin Bures: Investitionen für Wachstum, Beschäftigung und den Standort

Straßenverkehr immer sicherer - Bahnverkehr mit Fahrgastrekorden - Digitale Offensive gestartet

NEOS zu Wechsel von Alois Stöger ins BMVIT

Michael Pock: "Breitbandmilliarde, eine Mobilitätspolitik, die tatsächlich etwas bewegt und Strukturreformen bei der ÖBB - Herr Minister es gibt viel zu tun!"

OTS0084
18.08.2014 13:06
in Politik

ÖBB-RH-Unterausschuss-Lapp: Klare Richtlinien und Strukturen verhindern Fehler der Vergangenheit

Im heutigen Rechnungshofunterausschuss wird ein gemeinsamer Bericht von SPÖ und ÖVP zu den Ergebnissen des Ausschusses eingebracht. "Wir hatten insgesamt 20 Auskunftspersonen im Ausschuss und haben die …

OTS0055
05.07.2011 10:21

Betriebsratswahlen ÖBB Infrastruktur AG: Sieger FSGvida steigert vorangegangenes Ergebnis noch einmal auf 92,65 Prozent

FSGvida-Vorsitzender Haberzettl: Einsatz für Korrektur der ÖBB-Murks-Reform 2003 und Kampf gegen ÖBB-Privatisierung wurde von EisenbahnerInnen honoriert

FPÖ: Haider: SPÖ-Abgeordnete wollen ÖBB-Skandale vertuschen

"Uns geht es zuerst um Aufklärung und dann um politische Verantwortung, die SPÖ will beides nicht!"

OTS0173
16.03.2011 11:51
in Politik

Bures hält am Bahnausbau fest - "entscheidend ist die langfristige Finanzierung"

Jährlich 100 Mio. Euro mehr für wirtschaftsnahe Forschung

OTS0249
13.09.2010 17:43

Bures zu ÖBB: Große Problemfelder der Vergangenheit werden ausgeräumt

Bures wertet Fortschritte bei der Umsetzung des neuen ÖBB-Gesetzes und der neuen Transparenzkriterien positiv

Haberzettl zu ÖBB-BetriebsrätInnen: BZÖ-Bucher verbreitet weitere Unwahrheiten

BelegschaftsvertreterInnenzahl richtet sich nach Anzahl der Betriebe: Schwarz-Blau-Orange für ÖBB-Zerschlagung in 24 Firmen verantwortlich

OTS0174
10.12.2009 12:44

ÖBB - keine Streichungen bei Bahnausbau

DI Peter Klugar, Sprecher des Vorstandes der ÖBB Holding AG stellt klar: "Von einem Zurückfahren des Schienenausbaus, wie der Standard in seiner heutigen Ausgabe falsch berichtet, kann keine Rede sein, an …

Heinzl: ÖBB-Reform nutzt Einsparungspotentiale

"ÖBB kann nun schneller, flexibler und kundenfreundlicher agieren"

OTS0024
11.07.2009 10:51
in Politik

ÖBB-Betriebsratswahlen: Sieger FSGvida erzielt mit über 92 Prozent bestes Ergebnis in der Zweiten Republik

FSGvida-Vorsitzender Haberzettl: EisenbahnerInnen macht misslungene ÖBB-Strukturreform zu schaffen - Starker Einsatz für die KollegInnen wurde belohnt

vida-Haberzettl: ÖVP will ÖBB pfeilgerade in die Privatisierung treiben

Errichtung weiterer ÖBB-Infrastrukturgesellschaften bedeutet mehr Kompetenzkonflikte und Managerposten sowie enorme Mehrkosten für die Steuerzahler

vorige Seite nächste Seite