OTS-Topthemen im Messenger

Sie möchten wissen, welche Themen in OTS-Aussendungen jetzt heiß diskutiert werden?
Schneller informiert: Erhalten Sie unsere Topthemen als WhatsApp-Nachricht.

Ganz einfach anmelden:

Um den Topthemen-Service der APA-OTS nutzen zu können, muss die App "WhatsApp" auf Ihrem Smartphone installiert sein. Dafür notwendige Registrierungen und die Abgabe von Zustimmungserklärungen sind direkt zwischen dem Nutzer und dem Anbieter von WhatsApp vorzunehmen. APA-OTS ist ausschließlich Anbieter des WhatsA-Tool-Services, wie er in Folge beschrieben wird.

  1. Klicken Sie bitte auf Anmelden, um die Registrierung zu aktivieren.
  2. Tragen Sie Ihre Nummer im Feld "Mobilnummer" ein
  3. Klicken Sie auf den Button "hinzufügen"
  4. Ihnen wird nun eine Telefonnummer angezeigt. Speichern Sie diese Nummer als neuen "APA-OTS"-Kontakt auf Ihrem Handy ein.
  5. Schicken Sie eine WhatsApp Nachricht mit "Start" an diese Nummer.

Der Service ist erst aktiviert, sobald wir Ihre Start-Nachricht erhalten.

Die Anmeldung war erfolgreich, sobald Sie eine Bestätigung per WhatsApp von uns erhalten haben. Das kann manchmal ein paar Minuten dauern.

  • FAQ

    Kostet der APA-OTS Messenger Service etwas?
    Nein, der Service ist unentgeltlich und kostenlos. Es fallen nur die üblichen Kosten Ihres Mobilanbieters für den Datentransfer an.

    Sehen andere Nutzer meine Nummer?
    Nein, andere Nutzer sehen Ihre Nummer nicht. Wir verwenden den Service des Serviceproviders ATMS, um Nachrichten via WhatsApp zu versenden. ATMS ist diesbezüglich unser Auftragsverarbeiter im Sinne der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung), es wurde eine entsprechende Auftragsdatenverarbeitervereinbarung geschlossen, damit Ihre Rechte nach der DSGVO gewahrt werden.

    Warum bekomme ich keine Meldungen?
    Haben Sie Ihre Handynummer gewechselt? Jedes Mal, wenn WhatsApp neu eingerichtet wird, muss auch unser Service neu gestartet werden. Eine Nachricht mit "Start" reicht.
    Bitte überprüfen Sie, ob Sie eine WhatsApp Nachricht gesendet und eine Bestätigung von uns erhalten haben.
    Überprüfen Sie bitte in Ihren Kontakten, ob unsere Rufnummer auch mit der Ländervorwahl abgespeichert wurde.

    Wie kann ich den Service pausieren/stornieren?
    Wenn Sie unseren Service pausieren möchten, senden Sie uns eine Nachricht mit "Stop". Sie erhalten dann keine Nachrichten mehr, bis Sie den Service mit "Start" wieder aktivieren. Möchten Sie, dass wir Ihre gesamten Daten löschen, senden Sie bitte nach der Stop-Nachricht eine weitere Nachricht mit "Alle Daten löschen".

    Liest jemand meine Antworten?
    Ja, wir freuen uns über Feedback, Bilder, Ideen und Sonstiges. (Aber: Anrufen kann man uns über diese Nummer nicht!)

    Was bedeutet die ID am Ende der Nachricht?
    Die ID wird zufällig generiert und ist eine Sicherheitsmaßnahme von WhatsApp, um Spam zu verhindern.

    Für Feedback oder Anregungen zu unserem WhatsApp-Service schreiben Sie uns entweder eine WhatsApp-Nachricht oder ein Mail an ots@apa.at

  • Datenschutzhinweise

    Information gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

    APA-OTS erhebt und speichert durch Eingabe der Nummer und Klick auf "Hinzufügen" folgende Datenkategorien des Nutzers:

    1. Telefonnummer: Rufnummer des Nutzers, mit denen diese für den gegenständlichen Service angemeldet sind

    2. WhatsApp Profilname / Nickname, der vom Nutzer eingegebene Name bei der Registrierung am Instant-Messaging-Service. Abhängig von der Wahl kann dies der Vor- oder Nachname sein.

    3. Nachrichten, die über das seitens APA-OTS eingesetzte WhatsATool an User versendet werden.

    4. Zeitprotokoll

    5. Daten der An- und Abmeldung

    Die Daten werden ausschließlich zur Erbringung des Services (Versand von TopThemen und Nachrichtenübersicht der APA-OTS über den Nachrichtendienst WhatsApp) verwendet, nicht an andere als hier angeführte Dritte weitergegeben und nach Abmeldung des Services gelöscht (Bitte beachten Sie dazu den Punkt "Wie kann ich den Service pausieren/stornieren"). Wir speichern und verarbeiten Ihre Telefonnummerdie Daten auf Basis Ihrer Einwilligung, um Ihnen WhatsApp-Nachrichten von APA-OTS zuzusenden. Um die Einwilligung zu widerrufen, senden Sie uns nach einer Stop-Nachricht eine weitere Nachricht mit "Alle Daten löschen" oder kontaktieren Sie uns via E-Mail, bzw. Kontaktformular auf service.ots.at. Ihre Daten werden für keine anderen Zwecke genutzt, sofern nicht aufgrund eines weiteren bestehenden Verhältnisses die Daten dafür genutzt werden dürfen. Als Auftragsverarbeiter bedienen wir uns des österreichischen Serviceproviders ATMS, mit dem eine Auftragsdatenverarbeitervereinbarung nach Art 28 DSGVO geschlossen wurde.. ATMS ist technischer Anbieter des WhatsATool-Services. Mit Hilfe von WhatsATool ist es APA-OTS möglich, mit seinen Nutzern mittels WhatsApp, Telegram und/ oder Facebook-Messenger in Kontakt zu treten. Datenschutzrechtlich relevante Vorgänge, die durch die Nutzung des WhatsApp-Services an sich stattfinden, haben Sie als Nutzer von WhatsApp bereits direkt mit dem Anbieter dieses Services vereinbart und zugestimmt. APA-OTS nutzt WhatsApp für den bereitgestellten Service ausschließlich im angeführten Umfang. In diesem Umfang findet eine Verarbeitung von Daten ausschließlich innerhalb der EU bzw des EWR statt.

    Datenschutzrechtlich weitere nach DSGVO notwendige Informationen

    1. Anwendbare datenschutzrechtliche Bestimmungen
    Der Schutz von persönlichen Daten ist APA-OTS selbstverständlich ein Anliegen. Die Daten werden daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, Datenschutzgesetz, TKG 2003) verarbeitet. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung erforderlich sind, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a bzw lit b DSGVO als Rechtsgrundlage, demnach Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung bzw zur Vertragserfüllung des vereinbarten Services.

    2. Speicherung
    Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch Gesetzgeber vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Notwendigkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Grundsätzlich werden die Daten mit dem Zeitpunkt der Stornierung des Services durch den Nutzer gelöscht.

    3. Betroffenenrechte
    APA-OTS kommt im Folgenden ihrerseits ihren Informationspflichten gemäß Art 13 und 14 DSGVO nach. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, ist der Nutzer Betroffener im Sinne der DSGVO bzw. darauf basierender nationaler Vorschriften und es stehen Ihnen als Betroffenem die im Folgenden angeführten Rechte gegenüber APA-OTS als Verantwortlichem zu: Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch. Hinsichtlich datenschutzrechtlicher Vorgaben wird festgehalten, dass sämtliche notwendigen Vorschriften der DSGVO eingehalten werden.

    a. Auskunftsrecht
    Sie können von APA-OTS eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von APA-OTS verarbeitet werden. Insbesondere können Sie hierbei Auskunft über die Zwecke und Kategorien verlangen, zu denen personenbezogene Daten verarbeitet werden oder die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die den Betroffenen betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden. Ebenso kann Auskunft über die Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer verlangt werden. Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

    b. Recht auf Berichtigung
    Sie haben das Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber APA-OTS, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. APA-OTS wird in diesem Fall unverzüglich eine Berichtigung vornehmen.

    c. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Sie können in den Fällen, die einen Löschungsanspruch begründen, auch Einschränkung der Datenverarbeitung begehren – dann müssen die gespeicherten Daten gespeichert bleiben (zB zu Beweissicherungszwecken), dürfen aber nicht mehr auf andere Weise genutzt werden. Sie können insbesondere eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der Daten verlangen, APA-OTS die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung und Ausübung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von APA-OTS gegenüber Ihren Gründen überwiegen. Wurde die Verarbeitung eingeschränkt, dürfen die Daten abgesehen von ihrer Speicherung nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung und Ausübung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte Dritter oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden.

    d. Recht auf Löschung
    Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie ein Recht auf Löschung, etwa im Zusammenhang mit einem Widerspruch oder wenn Daten unrechtmäßig erhoben wurden. Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Löschung vorliegen, insbesondere also keine gesetzlichen Pflichten oder ein überwiegendes berechtigtes Interesse entgegenstehen, wird APA-OTS die begehrte Löschung unverzüglich vornehmen. Eine Löschung ist insbesondere berechtigt, sofern die betreffenden personenbezogenen Daten für den Zweck, für den sie erhoben und verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, Sie einen berechtigten Widerspruch gegen die Verarbeitung erheben oder die betreffenden Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der APA-OTS unterliegt.

    e. Recht auf Unterrichtung
    Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber APA-OTS geltend gemacht, wird APA-OTS allen Empfängern, denen die betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
    Ihnen steht gegenüber APA-OTS das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

    f. Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie APA-OTS bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch APA-OTS zu übermitteln, da die Verarbeitung auf einem Vertrag gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO beruht. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die APA-OTS übertragen wurde.

    g. Widerspruchsrecht
    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, sofern eine Verarbeitung aufgrund Art 6 Abs 1 lit e oder f DSGVO erfolgen würde.

    4. Allgemeines
    Die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung vom 25.5.2018 (2016/679 in Kraft seit 27. April 2016, sie gilt seit 25.5.2018) oder andere relevante gesetzliche Bestimmungen über den Datenschutz werden eingehalten.
    Die bei der Verarbeitung genutzten Daten werden nach dem jeweiligen üblichen Stand der Technik angemessen geschützt.
    Wenn Sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

    APA-OTS wird diese Datenschutzhinweise gegebenenfalls von Zeit zu Zeit überarbeiten. Die Verwendung Ihrer Daten unterliegt der jeweils aktuellen Version, die unter dem oben angeführten Link jederzeit abgerufen werden kann. Über Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden wir Sie per Mail an die von Ihnen bekannt gegebene Mailadresse informieren .

    Die APA-Gruppe hat eine Datenschutzbeauftragte bestellt, die unter datenschutzbeauftragte@apa.at erreichbar ist. Diese ist für alle Ihre Anfragen gerne erreichbar.