Gynmed - Ambulatorium für Schwangerschaftsabbruch und Familienplanung Wien

AVISO PK: Pille, "aufpassen" und Kondom - Wie verhüten die ÖsterreicherInnen?

Präsentation des ersten österreichischen Verhütungsreports

OTS0233
06.09.2012 16:19
 

Schwangerschaftsabbruch: Stalking-Urteil im Grazer "Kampfbeter"-Prozess bestätigt

Gynmed-Leiter Fiala: Richtungsweisendes Urteil und Meilenstein für die Selbstbestimmung der Frau.

OTS0261
25.10.2011 17:18
 

Schwangerschaftsabbruch: Gynmed begrüsst Initiative des Gesundheitsministers

- Salzburger Modell auf ganz Österreich anwenden - Gynmed bietet know-how zum Aufbau von bundesweiten Strukturen an - Auch Privatspitäler müssen in Regelung einbezogen werden

OTS0062
04.08.2011 10:50
 

Durex-Studie: Geschäft mit der Angst

Kondom-Firma verwirrt Jugendliche mit unseriösen Zahlen und erhöht Risiko von Schwangerschaftsabbrüchen

OTS0195
03.11.2010 14:04
 

Schwangerschaftsabbruch: Psychoterror gegen Patientinnen erschwert.

Erstmals religiöse Fundamentalisten vor Gynmed-Ambulatorium polizeilich weggewiesen

OTS0138
02.07.2010 11:34
 

Johanna Dohnals letzte Forderung

Berührendes Video und interview ihrer letzten

OTS0101
20.02.2010 14:56
 

35 Jahre Fristenlösung - Und jetzt?

Gefordert: Streichung des Abtreibungsparagraphen aus dem Strafgesetz. Verhütungsmittel auf Krankenschein. Schutzzonen vor Abtreibungskliniken

OTS0166
25.01.2010 12:45
 

Reminder PG: 35 Jahre Fristenlösung - Und jetzt?

Wann werden Verhütungsmittel oder der Schwangerschaftsabbruch auf Krankenschein eingeführt, so wie in den meisten anderen Ländern Westeuropas?

OTS0020
22.01.2010 08:51
 

Aviso PK: 35 Jahre Fristenlösung - Aber keine Selbstbestimmung?

Massive Belästigung von Patientinnen vor Abtreibungskliniken, keine Verhütungsmittel auf Krankenschein, mangelhafte Sexualerziehung in den Schulen: Im Jänner 1975 wurde zwar die Fristenlösung …

OTS0041
19.01.2010 09:30
 

Pille danach: Gynmed Ambulatorium begrüßt rezeptfreie Abgabe

Weitere Maßnahmen gegen ungewollte Schwangerschaften notwendig

OTS0259
18.12.2009 15:47
 
OTS0069
04.11.2009 09:56
 

Schwangerschaftsabbruch: Wienerinnen gegen religiöse Einmischung

Blitz-Umfrage: Für Zwei Drittel sind kirchliche Statements unerwünscht, Schutzzonen gefordert

OTS0120
08.09.2009 11:58
 

Katze aus dem Sack: Kirche fordert Abschaffung der Fristenlösung

Gynäkologe zeigt sich entsetzt: "Das wäre ein Rückschritt ins Zeitalter der Engelmacherinnen."

OTS0009
06.09.2009 09:30
 
OTS0079
02.09.2009 10:48
 

Mifegyne-Zulassung in Italien: GynäkologInnen begrüßen diesen Schritt

- Medikament zum Schwangerschaftsabbruch in Österreich seit 10 Jahren zugelassen. Erfahrungen damit sehr gut.

OTS0122
31.07.2009 12:28