Plattform zeitgenössischer Theater- und Tanzhäuser (PZTT)

P.Z.T.T.: Zum Jahrestag der Einreichungen zur Konzeptförderung der Wiener Bühnen liegen weiterhin keine Ergebnisse vor!

Plattform zeitgenössischer Theater- und Tanzhäuser (P.Z.T.T.) fordert vom Kulturstadtrat mehr Transparenz, Gleichbehandlung und ein klares Bekenntnis zu den mittleren und kleinen Bühnen dieser Stadt, um …

Thema: Theaterreform-Evaluation - P.Z.T.T.: Verwechslungsgefahr

Die Plattform zeitgenössischer Theater- und Tanzhäuser (P.Z.T.T.) legt Wert auf die Feststellung, dass es sich bei der gestrigen "Pressemitteilung zur aktuellen Evaluation der Wiener Theaterreform" um …

Mittelbühnen erneuern Forderungen nach mehr Geld

Angesichts des Kulturbudgets für 2013 fordert die "Plattform zeitgenössischer Theater- und Tanzhäuser" (P.Z.T.T.) eine gerechte Weiterentwicklung der Wiener Theaterreform - und verleiht der Forderung …

Wiener TheaterleiterInnen gründen Plattform

18 Wiener Bühnen haben sich zur "Plattform zeitgenössischer Theater- und Tanzhäuser" (PZTT) zusammengeschlossen.

Kulturministerin will Förderung zeitgenössischer Kunst und Kultur in Regierungsprogramm verankern

Die "Plattform zeitgenössischer Theater- und Tanzhäuser" (P.Z.T.T.) fordert ein stärkeres kulturpolitisches Engagement des Bundes in Wien für kleine und mittlere Bühnen.