OTS0052 5 KI 0299 NRF0001 Do, 05.Aug 2021
Medien / Fernsehen / ORF / Nord_bei_Nordwest

Neuzugang bei „Nord bei Nordwest“: Jana Klinge tritt als Hannah Wagner ihren Dienst bei der Küstenkrimi-Reihe an

Hinnerk Schönemann gerät in „Der Anschlag“ am 6. August in ORF 2 unter Verdacht

Wien (OTS) - Hochspannung bei der beliebten Küstenkrimi-Reihe „Nord bei Nordwest“: Nach dem tragischen Tod von Lona Vogt (Henny Reents) tritt Kommissarin Hannah Wagner – gespielt von Jana Klinge – ihren Dienst in Schwanitz an. Doch gleich an ihrem ersten Arbeitstag muss sie sich entscheiden, ob sie ihrem neuen Kollegen bei der Polizei vertrauen kann. Denn Tierarzt Hauke Jacobs alias Hinnerk Schönemann, der inzwischen offiziell in Schwanitz ermitteln darf, gerät in der ORF-Premiere von „Der Anschlag“ am Freitag, dem 6. August 2021, um 20.15 Uhr in ORF 2 unter Verdacht. Nach der Ermordung eines Journalisten wird eine Waffe gleichen Kalibers ausgerechnet auf Haukes Hausboot gefunden. Die Beweislast ist bald erdrückend. Neben Neuzugang Jana Klinge sind Hinnerk Schönemann und Marleen Lohse in den Hauptrollen und u. a. Alexander Beyer, Victoria Trauttmansdorff, Stefan Haschke und Maria Bachmann in weiteren Rollen zu sehen. Regie führte Nina Wolfrum nach einem Drehbuch des dreifachen Grimme-Preisträgers Holger Karsten Schmidt.

Mehr zum Inhalt von „Der Anschlag“ am 6. August um 20.15 Uhr in ORF 2:

Seit Lonas (Henny Reents) Tod ist Teilzeit-Polizist Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) kaum wiederzuerkennen. Mehr denn je verkriecht er sich und bläst Trübsal. Vor allem Lonas Nachfolgerin Hannah Wagner (Jana Klinge) bekommt seine schlechte Laune zu spüren. Hauke hofft, sie vergraulen zu können, weil er Lona nicht gehen lassen kann. Dabei wäre er gerade jetzt auf den vollen Beistand seiner neuen Kollegin angewiesen. Kurz vor der Ankunft einer prominenten Politikerin (Victoria Trauttmansdorff) ereignet sich ein Mord. Ein Journalist (Jörg Witte) stirbt. Unschuldig gerät ausgerechnet Hauke ins Visier der Ermittler.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0052 2021-08-05/10:28