OTS0107 5 II 0260 NSK0002 Di, 03.Aug 2021
SPÖ / Deutsch / Coronavirus / Regierung / ÖVP / Kurz / Platter / Ischgl

Causa Ischgl – SPÖ-Deutsch: „Hinweise verdichten sich, dass ÖVP-Kanzler Kurz hauptverantwortlich für Ischgl-Chaos ist!“

Nach Ischgl-Kommission sieht jetzt auch ÖVP-Landeshauptmann Platter türkisen Parteifreund Kurz als Auslöser für Ischgl-Skandal – „Hochbrisante Platter-Aussage“

Wien (OTS/SK) - Für SPÖ-Bundesgeschäftsführer Christian Deutsch klärt sich mit Blick auf den heutigen „profil.at“-Artikel mehr und mehr die Frage, wer für den Ischgl-Skandal politisch verantwortlich ist. „Monatelang hat die türkis-grüne Chaostruppe auf Bundes- und auf Tiroler Landesebene munter am Schuldzuweisungskarussell gedreht und sich gegenseitig die Schuld für Ischgl gegeben. Faktum ist, dass Ischgl zum Corona-Hotspot wurde, von wo aus sich das Virus in ganz Europa verbreitet hat. Jetzt verdichten sich die Hinweise immer mehr, dass es einen Hauptverantwortlichen für das Ischgl-Chaos gibt: nämlich ÖVP-Kanzler Kurz. Denn nach der Ischgl-Kommission, die Kurz bzw. dessen unabgestimmte Quarantäneankündigung als Auslöser für das Chaos sieht, lässt jetzt auch Kurz-Parteifreund Platter mit einer hochbrisanten Aussage aufhorchen, laut der Kurz das Ausreisechaos zu verantworten hat“, so Deutsch mit Blick auf eine bisher unveröffentlichte Zeugeneinvernahme des Tiroler ÖVP-Landeshauptmanns. ****

Für den SPÖ-Bundesgeschäftsführer ist klar: „Ischgl hat drastisch gezeigt, welche katastrophalen Folgen das türkis-grüne Corona-Management by Chaos hat. Es ist hoch an der Zeit, dass Kurz sich endlich seiner Verantwortung stellt, statt sich als oberster Krisenmanager zu inszenieren, der aber bei Problemen sofort abtaucht und mit dem Finger auf andere zeigt“, erinnert Deutsch an die türkise Verantwortungsflucht, die zuletzt darin gipfelte, dass Kurz Corona zur Privatsache und zum „individuellen medizinischen Problem“ erklärt hat, um der Bevölkerung die Schuld für sein Versagen umzuhängen. (Schluss) mb/sc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien
Tel.: 01/53427-275
https://www.spoe.at/impressum/

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0107 2021-08-03/17:05