OTS0186 5 II 0165 NVP0001 Do, 01.Jul 2021
ÖVP / Melchior / NEOS / Wien / Ludwig

VP-Generalsekretär Melchior: „Wo bleibt der pinke Aufschrei gegen Wiens Corona-Verschärfungen?“

NEOS agieren als Erfüllungsgehilfen der Ludwig-SPÖ

Wien (OTS) - „Wo bleibt der pinke Aufschrei gegen Wiens Corona-Verschärfungen?“, fragt der Generalsekretär der neuen Volkspartei, Axel Melchior, hinsichtlich der gestrigen Ankündigungen des Wiener Bürgermeisters. „Im Bund sind die NEOS seit Monaten in Megaphon-Manier unterwegs, um die Bundesregierung bei jeder Gelegenheit schlechtzureden und Planungssicherheit einzufordern. In Wien, wo die NEOS als Regierungspartei in der Lage sind, mitzuentscheiden, agieren sie hingegen als Erfüllungsgehilfen der Ludwig-SPÖ und tragen absurde Schikanen, vor allem für Kinder und Eltern, widerstandslos mit“, so Melchior.

Neben den Verschärfungen im Corona-Management würden auch die Personalkürzungen an den Wiener Schulen das Scheitern der NEOS verdeutlichen, betont Melchior: „Vom Flügel heben des Matthias Strolz ist nichts mehr übrig, denn ausgerechnet bei einem derart wichtigen Thema wie der Bildung wird der Sparstift angesetzt. Was die rot-pinke Stadtregierung den Kindern und Jugendlichen antut, ist völlig zukunftsvergessen.“

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei
Abteilung Presse, Kommunikation
Tel.:(01) 401 26-620
presse@oevp.at
https://www.dieneuevolkspartei.at/

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0186 2021-07-01/12:06