OTS0186 5 CI 0272 VPR0003 II Di, 13.Apr 2021
Wien / Margareten / ÖVP / Maly / Böhm

VP-Margareten: Reinprechtsdorfer Straße muss attraktiver gestaltet werden!

Konkrete Vorschläge und Inspiration aus der Bevölkerung – U2 Ausbau als Impuls für Margareten nützen

Wien (OTS) - Das Team der neuen Volkspartei Margareten um Bezirksrätin Maria Böhm und Klubobmann Alexander Maly hat parallel zum offiziellen Bürgerbeteiligungsverfahren des Bezirkes Inspirationen zur Bezirksentwicklung in vielen Gesprächen mit der Bevölkerung gesammelt. Der anstehende U-Bahn-Ausbau bietet sich an, um die Anliegen der Bezirksbewohnerinnen und -bewohner einfließen zu lassen. „Es ist eine gute Mischung an leicht umsetzbaren Ideen, welche sowohl positive Auswirkungen für die Bevölkerung, als auch lokale UnternehmerInnen schafft“, ist Maria Böhm überzeugt.

Mit der durch die U-Bahn steigenden Frequenz ist die Attraktivierung der Reinprechtsdorfer Straße als Geschäftsstraße ein wichtiges Anliegen. Um das Einkaufserlebnis zu steigern, schlägt die neue Volkspartei Margareten die Verbreiterung der Gehsteige sowie den Ausbau von Bepflanzungen und Trinkbrunnen auf der Reinprechtsdorfer Straße vor. Damit werden die Menschen zum Flanieren auf der Einkaufsstraße eingeladen und lokale Geschäfte erhalten die Chance, ihre Produkte besser zu präsentieren. Mit neuen Beschattungselementen kann überdies für Sonnenschutz gesorgt werden.

Für Anrainer und Kunden braucht es ausreichend Parkmöglichkeiten und Ladezonen für lokale Betriebe. Abgerundet wird die Planung mit neuen Ladestationen für E-Fahrzeuge und E-Taxis, um klimafreundliche Mobilität in Margareten zu fördern. „Eine Begegnungszone im Bereich des Siebenbrunnenplatzes könnte, wie eine italienische Piazza, das Lebensgefühl in Margareten verstärken und zum Verweilen einladen“, betont Alexander Maly eine weitere Idee. „Wir werden die Vorschläge im Bezirk einbringen und hoffen auf eine Umsetzung bereits ab dem nächsten Jahr“, so Maly abschließend.

Fotos bzw. ein Rendering der Beschattung der Reinprechtsdorfer Straße hier.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
ÖVP Margareten
Tel. +43 (1) 51543-1050
Mailto: margareten@wien.oevp.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0186 2021-04-13/14:32