OTS0161 5 CI 0258 VPR0002 II Di, 26.Jän 2021
Wien / Bildung / ÖVP / Zierfuß

Zierfuß zu Wiederkehr: Halbwertszeit von Neos-Versprechen wird immer kürzer

Sanktionen für Eltern, die Sprechtage schwänzen, bereits wieder abgesagt – Neue Volkspartei Wien fordert Deutschkurse statt Dolmetscher für Eltern mit Sprachproblemen

Wien (OTS) - „Die Halbwertszeit von Neos-Versprechen wird offenbar immer kürzer. Wollte Bildungsstadtrat Wiederkehr zu Beginn des Monats noch Sanktionen für Eltern einführen, die Sprechtage schwänzen, ist nun plötzlich nichts mehr dazu angedacht. Ankündigungen von Wiederkehr halten damit nicht einmal mehr ein paar Wochen. Das ist nicht nur schade, sondern auch peinlich“, so der Bildungssprecher der neuen Volkspartei Wien Harald Zierfuß.

Die neue Volkspartei Wien hätte eine derartige Maßnahme klar unterstützt, schließlich könne ohne Einbindung der Eltern in der Bildungsarbeit nur wenig erreicht werden. „Es ist beschämend, dass in der Wiener Bildungspolitik aber offenbar die Bildungsdirektion das letzte Wort hat und sich der zuständige Stadtrat mit seinen Forderungen nicht durchsetzen kann“, so der Bildungssprecher.

„Ja, Elternarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil in der Bildungsarbeit. Die Förderung von Elternarbeit kann sich aber auch nicht darin erschöpfen, Dolmetscher für Eltern zu organisieren. Wir fordern Deutschkurse statt Dolmetscher für Eltern mit schlechten Deutschkenntnissen, damit sie ihre Kinder auch zuhause gut unterstützen oder sogar gemeinsam lernen können“, so der Bildungssprecher. „Aber die Stadtregierung zäumt das Pferd wieder einmal von hinten auf. Klar ist vor allem auch in der Bildungspolitik: Integration darf nicht nur gefördert, sondern muss auch eingefordert werden. Eltern müssen für die Integration ihrer Kinder in die Pflicht genommen werden“, so Zierfuß abschließend.​​

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich, MSc
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0161 2021-01-26/15:50