OTS0129 5 CI 0263 NRK0006 XI Do, 03.Dez 2020
Kommunales / Wien / Gesundheit / Medien / Service

Im Dossier: So wirkt Corona auf die Seelen der Wienerinnen und Wiener

Hintergrund-Infos aus der „Rathauskorrespondenz“ jetzt online auf wien.gv.at/presse/hintergrund

Wien (OTS/RK) - Die Pandemie hält Europa, Österreich und Wien weiter fest im Griff. Bekannte Dashboards und Statistiken liefern tägliche Zahlen-Entwicklungen – aber was macht das Virus mit unserem Empfinden, unserer Seele? Die Rathauskorrespondenz der Stadt Wien hat ein Hintergrund-Dossier erstellt, das ExpertInnen des Psychosozialen Dienstes (PSD) der Stadt zu Wort kommen lässt, genauso Stimmen der Bildungsdirektion oder der Wiener Kinder- und Jugendanwaltschaft.

Die Stadt Wien setzt seit Beginn der Corona-Krise nicht nur auf medizinisches Krisenmanagement, sondern auch auf den psychosozialen Krisenstab. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind psychosoziale Maßnahmen bei der Eindämmung der Pandemie genauso ein Pfeiler wie physische Distanz, Testen von Kontaktpersonen und vielem mehr.

Videos mit PsychotherapeutInnen, Tipps für Gespräche und Co.

Insgesamt drei Videos mit ExpertInnen des PSD beleuchten Probleme von AlleinerzieherInnen, Familien, Alleinlebenden oder bereits vor der Pandemie erkrankten Menschen. Alle drei ExpertInnen geben Tipps und Tricks für die jeweilige Situation und sprechen Mut zu. Außerdem gibt der PSD Tipps, den Tag zu strukturieren; wie am besten ein schwieriges Gespräch gestartet wird oder wo man schnell telefonische Hilfe bekommt.

Außerdem hat die Bildungsdirektion Wien extra eine Hotline für Fragen rund um die Schule eingerichtet und die Kinder- und Jugendanwaltschaft pocht gerade in dieser schwierigen Zeit auf die Rechte der Kinder.

Hier finden Sie das gesamte Dossier zum Thema „Was Corona mit der Seele macht“.

https://www.wien.gv.at/presse/hintergrund/corona-folgen

(Schluss) hie/red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Elisabeth Hirt, Öffentlichkeitsarbeit
01 4000-81842
elisabeth.hirt@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0129 2020-12-03/11:30