OTS0033 5 KI 0216 HOA0001 MI Fr, 07.Aug 2020
ORF / RSO_Wien / Ö1 / Konzert / Musik

ORF RSO Wien im August: Konzerte bei den Salzburger Festspielen und beim Grafenegg Festival

Wien (OTS) - Im August spielt das ORF Radio-Symphonieorchester Wien drei Konzerte: im Rahmen der Salzburger Festspiele Mahlers „Das Lied von der Erde“ (14.8.), beim Grafenegg Festival Barber und Schumann (21.8.) und Mendelssohn und Beethoven (22.8.).

Am Freitag, den 14. August (20.00 Uhr) gastiert das RSO Wien mit Gustav Mahlers „Das Lied von der Erde“ bei den Salzburger Festspielen. Das Konzert in der Felsenreitschule dirigiert Kent Nagano, es singen Tanja Ariane Baumgartner (Mezzosopran) und Piotr Beczała (Tenor). Ö1 sendet den Konzertmitschnitt am Donnerstag, den 20. August um 19.30 Uhr.

Das RSO Wien gibt beim Grafenegg Festival zwei Konzerte. Am Freitag, den 21. August (19.00 Uhr) spielt das RSO Wien unter Chefdirigentin Marin Alsop Samuel Barbers „Knoxville: Summer of 1915“ und Robert Schumanns 3. Symphonie mit Instrumental-Retuschen von Gustav Mahler. Es singt Camilla Nylund (Sopran). Am Samstag, den 22. August (19.00 Uhr) musiziert das RSO Wien mit Julian Rachlin als Dirigent und Solist das Violinkonzert von Felix Mendelssohn Bartholdy und die 7. Symphonie von Ludwig van Beethoven. Ö1 sendet den Mitschnitt der beiden Grafenegg-Konzerte am Freitag, den 28. August um 19.30 Uhr. Details zum Konzertprogramm des ORF RSO Wien sind abrufbar unter https://rso.orf.at/.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
01 36069/19121
claudia.zinkl@orf.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0033 2020-08-07/10:17