OTS0021 5 WI 0507 FBC0001 CI Mi, 29.Jul 2020
Nahrungsmittelindustrie / Ernährung / Essen und Trinken / Branchen

Tag der Lebensmittelvielfalt am 31.7.: Neue Initiative gestartet

Leistungen der Lebensmittelindustrie für die Vielfalt sicherer Lebensmittel

  • Gerade die Corona-Krise hat uns eindrucksvoll vor Augen geführt, wie wichtig die Leistungen der Lebensmittelindustrie für die Versorgung der Bevölkerung mit sicheren und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln sind. Die Menschen verlassen sich darauf, dass es jederzeit ausreichende Mengen und die gewohnte Vielfalt in den Lebensmittelregalen gibt. Dahinter stecken gewaltige Leistungen, die die Unternehmen der Lebensmittelindustrie erbringen
    Mag. Katharina Koßdorff, Geschäftsführerin des Fachverbands der Lebensmittelindustrie
    1/2
  • Diese neue Initiative des Lebensmittelverbandes Deutschland tragen wir gerne mit. Die Konsumentinnen und Konsumenten über Leistungen und Tätigkeiten der Lebensmittelindustrie zu informieren, ist auch uns ein Anliegen, das wir schon seit Jahren etwa mit unserem Info-Portal www.oesterreich-isst-informiert.at vorantreiben. Im Rahmen des ‚Tages der Lebensmittelvielfalt‘ wird es jedes Jahr die Chance geben, gemeinsam ‚Vielfalt, Sicherheit und Qualität‘ unserer Lebensmittel bewusst zu machen.
    Mag. Katharina Koßdorff, Geschäftsführerin des Fachverbands der Lebensmittelindustrie
    2/2

Wien (OTS) - "Gerade die Corona-Krise hat uns eindrucksvoll vor Augen geführt, wie wichtig die Leistungen der Lebensmittelindustrie für die Versorgung der Bevölkerung mit sicheren und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln sind. Die Menschen verlassen sich darauf, dass es jederzeit ausreichende Mengen und die gewohnte Vielfalt in den Lebensmittelregalen gibt. Dahinter stecken gewaltige Leistungen, die die Unternehmen der Lebensmittelindustrie erbringen", erklärt Mag. Katharina Koßdorff, Geschäftsführerin des Fachverbands der Lebensmittelindustrie. Auch die beeindruckenden Exporterfolge der österreichischen Lebensmittelindustrie zeigen, dass in 180 Ländern der Welt Lebensmittel "Made in Austria" gefragt und geschätzt sind.

Eine neue Initiative des Lebensmittelverbands Deutschland möchte die Vielfalt des Lebensmittelangebotes und die umfangreichen Leistungen dahinter den Menschen bewusster machen: Ab 2020 wird jeweils der 31. Juli zum "Tag der Lebensmittelvielfalt" ausgerufen. Der Lebensmittelverband Deutschland wird sowohl in Social Media als auch auf anderen Kommunikationskanälen auf die Vielfalt der angebotenen Lebensmittel aufmerksam machen, die oft für selbstverständlich gehalten wird.

Dazu Koßdorff: "Diese neue Initiative des Lebensmittelverbandes Deutschland tragen wir gerne mit. Die Konsumentinnen und Konsumenten über Leistungen und Tätigkeiten der Lebensmittelindustrie zu informieren, ist auch uns ein Anliegen, das wir schon seit Jahren etwa mit unserem Info-Portal www.oesterreich-isst-informiert.at vorantreiben. Im Rahmen des ‚Tages der Lebensmittelvielfalt‘ wird es jedes Jahr die Chance geben, gemeinsam ‚Vielfalt, Sicherheit und Qualität‘ unserer Lebensmittel bewusst zu machen."

Der Lebensmittelverband Deutschland vertritt Unternehmen aus der gesamten Lebensmittelkette in Deutschland. Weitere Informationen finden Sie unter www.lebensmittelverband.de.

Der gemeinsame Hashtag zum Awareness- und Aktionstag lautet: #TagderLebensmittelvielfalt

Lebensmittelvielfalt hat viele Aspekte

Der 31. Juli als "Tag der Lebensmittelvielfalt" will mit unterschiedlichsten Aspekten der Vielfalt überzeugen. Einzelne Beispiele aus der Initiative sind:

"Vielfalt ist… aus unterschiedlichen Geschmacksrichtungen wählen zu können." Wir lieben Erdbeerjoghurt, aber wir lieben auch die Abwechslung – von Ananas bis Zitrone.

"Vielfalt ist... über den eigenen (nationalen) Tellerrand schauen zu können." Deshalb stehen wir für einen europäischen Binnenmarkt mit gleichen Standards und Gesetzen.

"Vielfalt ist... aus verschiedenen Packungsgrößen die richtige wählen zu können." Ob alleine, zu zweit oder mit Familie und Freunden, wir halten für jeden Bedarf die passende Verpackungsgröße bereit.

"Vielfalt ist... Produktvielfalt und die Wahl zu haben, ob mit, ohne oder weniger Fett, Zucker und Salz." Von "traditioneller" Rezeptur bis "zuckerreduziert" oder "ohne Kalorien", wir bieten eine breite Produktpalette für die ideale Kaufentscheidung.

"Vielfalt ist... viele verschiedene Lebensmittel, die eins gemein haben: Sie sind sicher."

Stellenwert der Lebensmittelindustrie in Österreich

Die Lebensmittelindustrie ist eine der größten Branchen Österreichs. Sie sichert im Interesse der Konsumentinnen und Konsumenten tagtäglich die Versorgung mit sicheren, qualitativen und leistbaren Lebensmitteln. Die rund 200 Unternehmen mit ihren 27.000 direkt Beschäftigten erwirtschaften jährlich ein Produktionsvolumen von rund 9 Mrd. Euro. 7,6 Mrd. Euro davon werden in Form von Erzeugnissen der Lebensmittelindustrie im Export in über 180 Länder abgesetzt. Der Fachverband unterstützt seine Mitglieder durch Information, Beratung und internationale Vernetzung.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Katharina Koßdorff
Geschäftsführerin im Fachverband der Lebensmittelindustrie
Tel.: +43/1/7122121–14
k.kossdorff@dielebensmittel.at

DI Oskar Wawschinek MAS MBA
Food Business Consult
Pressesprecher für den Fachverband der Lebensmittelindustrie
Mobil: +43/664-5456350
office@foodbusiness.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0021 2020-07-29/09:00