OTS0219 5 WA 0622 PRN0022 Di, 23.Jun 2020
Wirtschaft und Finanzen / Umwelt

Eastman stellt Tritan(TM) Renew vor - für Nachhaltigkeit ohne Kompromisse

Kingsport, Tennessee (ots/PRNewswire) - Anbieter nachhaltiger Materialien blickt voraus auf neue Generation des Tritan-Copolyesters

Eastman, der weltweit aktive Anbieter von Spezialkunststoffen, stellt den Copolyester Tritan(TM) Renew vor. Tritan Renew bietet Nachhaltigkeit ohne Kompromisse. Er überzeugt durch dieselbe Haltbarkeit, Leistung und Sicherheit wie das ursprüngliche Tritan, besteht nun aber aus bis zu 50 Prozent zertifiziertem Recycling-Gehalt aus Kunststoffabfällen. Eastman wird Tritan Renew mit seinen innovativen "Advanced Circular Recycling"-Technologien herstellen, die recycelten Kunststoff als einen Ausgangsstoff verwenden, den Verbrauch fossiler Brennstoffe reduzieren und eine günstigere Treibhausgasbilanz haben.

Hier die interaktive Mehrkanal-Pressemitteilung: https://www.multivu.com/players/English/8739351-eastman-introduces-tritan-renew-with-advanced-circular-recycling-technologies/

"Tritan Renew bedeutet für Eastman einen bedeutenden Schritt nach vorn. Es ist das erste Produkt im Markt, für das molekulares Recycling eingesetzt wird, das durch die Advanced-Circular-Recycling-Technologien von Eastman ermöglicht wird. Wir haben über das letzte Jahr beträchtliche Fortschritte bei der Entwicklung nachhaltiger Lösungen erzielt, die Millionen Pfund Abfall in neue Materialien umwandeln", so Mark Costa, Board-Chairman und CEO von Eastman.

Eastman setzt sich für Innovationen ein, die zur Schaffung einer Kreislaufwirtschaft beitragen. 2019 begann das Unternehmen, eine breite Palette von Kunststoffabfällen im kommerziellen Maßstab zu recyceln, um zu verhindern, dass Material auf Deponien entsorgt oder verbrannt wird oder, noch schlimmer, in die Umwelt gelangt.

Eastmans Advanced-Circular-Recycling-Technologien - die "Carbon Renewal Technology" (CRT) und die "Polyester Renewal Technologie" (PRT) - haben wesentlich günstigere CO2-Bilanzen als Produktionsverfahren für Produkte, die aus auf fossilen Brennstoffen basierenden Ausgangsstoffen hergestellt werden. Eastmans Innovationen im molekularen Recycling können Kunststoffabfälle unendlich oft in ihre molekulare Form zurückführen und schaffen die Möglichkeit einer echt kreislaufbasierten Zukunft.

"Durch die schnelle Innovation im Bereich Polyester Renewal Technology überzeugt Tritan Renew neben seiner außergewöhnlichen Leistung mit einem zertifizierten Recycling-Gehalt und stellt eine der aufregendsten Nachhaltigkeitslösungen dar, die verfügbar sind", so Scott Ballard, Vice President und General Manager von Eastman Specialty Plastics. "Die Robustheit von Tritan ermöglicht seit seiner Einführung im Jahr 2008 haltbare, wiederverwendbare Produkte, die den Abfall durch Einwegmaterialien reduzieren."

Eastman produziert Tritan Renew mit einem zertifizierten Recycling-Gehalt für verschiedene haltbare Produkte, darunter für wiederverwendbare Sportflaschen, Kleingeräte, Lebensmittelbehälter und Brillen, sowie für Textilien und Kosmetikverpackungen. Der Recycling-Gehalt dieser Produkte wird über ein von ISCC (International Sustainability & Carbon Certification) zertifiziertes Massenbilanz-Allokationsverfahren erzielt.

Besuchen Sie das Unternehmen unter eastman.com/tritanrenew, um mehr über Tritan Renew und Eastmans Recycling-Technologien zu erfahren.

Informationen zu Eastman

Eastman, gegründet 1920, ist ein weltweit aktives Unternehmen für Spezialmaterialien. Es stellt eine breite Palette von Produkten her, die in Artikeln zu finden sind, die Menschen täglich nutzen. Mit seinem Ziel, die Lebensqualität aus dem Blickwinkel der eingesetzten Materialien zu verbessern, arbeitet Eastman mit Kunden zusammen, um diesen innovative Produkte und Lösungen anzubieten - während es sich gleichzeitig Sicherheit und Nachhaltigkeit verpflichtet hat. Das innovationsgetriebene Wachstumsmodell des Unternehmens nutzt die Vorteile erstklassiger Technologieplattformen, intensiver Kundeneinbeziehung und einer differenzierten Anwendungsentwicklung, um seine führenden Positionen in attraktiven Endmärkten wie Transport, Bauwesen und Verbrauchsgütern auszubauen. Als ein global integrierendes und vielfältiges Unternehmen beschäftigt Eastman rund 14.500 Mitarbeiter auf der ganzen Welt und bedient Kunden in mehr als 100 Ländern. Das Unternehmen erzielte 2019 einen Umsatz von etwa 9,3 Milliarden US-Dollar und hat seinen Stammsitz in Kingsport, Tennessee, USA. Weitere Informationen finden Sie unter eastman.com.

Informationen zu Eastman in der Kreislaufwirtschaft

2019 begann Eastman, eine breite Palette von Kunststoffabfällen, die sonst auf Deponien entsorgt oder verbrannt oder, noch schlimmer, in die Umwelt gelangen würden, im kommerziellen Maßstab chemisch zu recyceln. Eastmans "Advanced Circular Recycling"-Technologien verarbeiten Kunststoffabfälle, die herkömmliche mechanische Recyclingmethoden nicht verarbeiten können - darunter Polyester, Polypropylen, Polyethylen und Polystyrol aus verschiedenen Quellen, darunter aus Einwegkunststoffen, Textilien und Teppichen. Diese Technologien bieten eine echt kreislaufbasierte Lösung endlosen Recyclings von Materialien, sodass diese wiederholt wiederverwendet werden können. Weitere Informationen finden Sie unter eastman.eco.


Redaktionskontakt:
Laura Mansfield, APR
Tombras
+1 (865) 599.9968 lmansfield@tombras.com

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0219 2020-06-23/15:23