OTS0015 5 II 0205 RFR0001 CI So, 21.Jun 2020
Hochschulwesen / Universität / Wissenschaft / Bildung / FPÖ

RFS-Heim: Koalition der Bundes-ÖH vor Zusammenbruch!

Totales Chaos in der ÖH-Bundesvertretung!

Wien (OTS) - Nach dem Ende der linken Koalition an der ÖH Uni Wien sind die Streitigkeiten zwischen den Fraktionen nun auch in der Bundesvertretung der ÖH angekommen. Wie bei der gestrigen Sitzung der ÖH-Bundesvertretung, die nach über 12 Sitzungsstunden vertagt und heute seit 11:30 fortgesetzt wird, klar wurde, ist die ÖH-Exekutive nicht in der Lage, auf die COVID-19-Krise zu reagieren.

RFS-Bundesobmann und ÖH-Mandatar Lukas Heim stellt fest: „Die internen Streitigkeiten der Koalitionsfraktionen werden auf dem Rücken der Studenten ausgetragen, die gerade jetzt die Unterstützung von der ÖH benötigen. Bei der Anpassung der Toleranzsemester, der Rückerstattung der Studiengebühren und dem Ausbau der Sommerunis herrscht Stillstand.“

Der Koalitionsbruch war bereits gestern Abend spürbar, weshalb sich die ÖVP-nahe Aktionsgemeinschaft in unterwürfiger Manier der GRAS angebiedert hat und somit klar zum Ausdruck gebracht hat, dass auch sie an den Futtertrog der Macht wollen – koste es was es wolle. „Derartige Machtspielchen auf dem Rücken der Studenten haben in der ÖH nichts zu suchen! Es ist traurig, dass die großen Fraktionen nur Interesse am eigenen Machtausbau haben und die Studenten im wahrsten Sinne des Wortes links liegen lassen“ so Heim abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Ring Freiheitlicher Studenten
bund@rfs.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0015 2020-06-21/11:05