OTS0164 5 II 0154 NFW0006 CI Fr, 05.Jun 2020
FPÖ / Schmid / ÖBAG / Blümel / ÖVP

FP-Stumpf: Rolle von VP-Blümel in Causa Schmid aufklärungswürdig

Wien (OTS) - „Der mögliche Kenntnisstand des Wiener ÖVP-Chefs Gernot Blümel im Zuge des Ermittlungsverfahrens in der Drogen-Causa des ÖBAG-Vorstandes Thomas Schmid ist mehr als aufklärungswürdig. Es stellt sich die berechtigte Frage, ob Blümel, der sich als Finanzminister für die ÖBAG verantwortlich zeichnet, von den Drogenvorwürfen gegen Schmid gewusst haben könnte“, so der Landesparteisekretär der Wiener FPÖ, LAbg. Michael Stumpf.

„Es ist kein Geheimnis, dass Bundeskanzler Kurz, Blümel und Schmid seit Jahren ein vertrauensvolles und überaus amikales Verhältnis untereinander pflegen. Insofern wäre es verwunderlich, wenn die ÖVP-Spitze rund um Kurz und Blümel von den sich anbahnenden Drogen-Ermittlungen gegen Schmid keinerlei Kenntnis gehabt hätten. Jedenfalls ist es inakzeptabel, wenn Thomas Schmid von Finanzminister Blümel - seines Zeichens auch Chef der Wiener ÖVP - bis zur Aufklärung dieser Causa in einer der verantwortungsvollsten Staatspositionen in Österreich belassen werden würde“, erklärt Stumpf. (schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
nfw@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0164 2020-06-05/14:50