OTS0020 5 WI 0375 VBR0001 CI Fr, 22.Mai 2020
Flug / Geld / Verbraucher / Luftfahrt / Transport

VSV/Kolba: Abgesagte Flüge – Wir holen Ihr Geld zurück

VSV kooperiert mit TicketRefund im Interesse der Passagiere

  • In der Tourismusbranche herrscht seit der Covid 19 Pandemie umfassende Gesetzlosigkeit. Die Passagiere versucht man mit Gutscheinen oder Umbuchungen davon abzuhalten ihr Geld zurückzufordern
    Peter Kolba, Obmann des Verbraucherschutzvereines (VSV)
    1/3
  • Der VSV hat daher mit TicketRefund eine Kooperation geschlossen, um Passagieren das Rückfordern des Flugpreises möglichst einfach und risikolos zu machen.
    Peter Kolba, Obmann des Verbraucherschutzvereines (VSV)
    2/3
  • Wir bieten mit unserem Service TicketRefund Unterstützung durch auf Reiserecht versierte Vertragsanwälte, ohne Kostenrisiko. Nur im Erfolgsfall wird eine Provision vom ausgezahlten Betrag abgezogen.
    Andreas Sernetz, Gründer FairPlane
    3/3

Wien (OTS) - Die Covid 19 Pandemie und die dadurch erforderlichen Einschränkungen der Mobilität haben bei vielen Fluglinien zur Absage von gebuchten und bezahlten Flügen geführt.

Nach der EU Fluggastrechte Verordnung 261/2004 haben die betroffenen Passagiere einen Anspruch darauf, den gesamten Reisepreis zurückbezahlt zu bekommen.

„In der Tourismusbranche herrscht seit der Covid 19 Pandemie umfassende Gesetzlosigkeit. Die Passagiere versucht man mit Gutscheinen oder Umbuchungen davon abzuhalten ihr Geld zurückzufordern, gleichzeitig fordern viele Staatshilfe an und versuchen zudem die Gehälter der Mitarbeiter*innen zu drücken,“ warnt Dr. Peter Kolba, Obmann des Verbraucherschutzvereines (VSV). „Der VSV hat daher mit TicketRefund eine Kooperation geschlossen, um Passagieren das Rückfordern des Flugpreises möglichst einfach und risikolos zu machen.“

FairPlane Gründer Mag. Andreas Sernetz: „Die Reisenden sind momentan massiv verunsichert. Es gibt keine Auskunft und auch online sind keine ausreichenden Informationen für eine Rückerstattung zu finden, dahinter steckt System. Wir raten allen, die Nerven zu bewahren und nicht voreilig Gutscheine anzunehmen. Laut geltendem EU-Recht haben die Reisenden einen Anspruch auf Rückzahlung in bar. Wir bieten mit unserem Service TicketRefund Unterstützung durch auf Reiserecht versierte Vertragsanwälte, ohne Kostenrisiko. Nur im Erfolgsfall wird eine Provision vom ausgezahlten Betrag abgezogen. Reisende werden momentan als Banken missbraucht, die zinslose Kredite für Fluglinien und Reiseveranstalter geben, ohne es zu wollen.“

Die Teilnahme an dieser Sammelaktion des VSV ist über die Web-Site www.verbraucherschutzverein.at/Flugabsagen-Geld-retour zu erreichen.

  • Wird der gesamte Reisepreis binnen 7 Tagen bezahlt, hat der Kunde keine Kosten.
  • Erfolgt die Zahlung noch vor einer individuellen Klage gegen die Airline beträgt die Erfolgsprovision für TicketRefund 14% des Erlöses.
  • Muss die Rückzahlung gerichtlich durchgesetzt werden, dann beträgt die Erfolgsprovision für TicketRefund 28% des Erlöses.

Dr. Kolba fasst die Vorteile für Kunden zusammen: „Für die inzwischen höchst verärgerten Kunden der Airlines bringt diese Aktion zwei Vorteile:

  • Man braucht sich nicht weiter mit nicht erreichbaren Hot-Lines oder unpassenden Web-Formularen herumschlagen, sondern übergibt die Betreibung der Forderungen einem Profi wie TicketRefund.
  • TicketRefund betreibt die Forderung außergerichtlich und schließlich aber auch vor Gericht. Ohne Aufwand für den Kunden und ohne dass dieser ein Kostenrisiko übernehmen muss.“

Service: www.verbraucherschutzverein.at/Flugabsagen-Geld-retour

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Peter Kolba, Obmann des VSV, +43 660 200 2437

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0020 2020-05-22/09:10