OTS0216 5 II 0248 NEK0006 Do, 26.Mär 2020
NEOS / Künsberg / Schule / Corona

NEOS zu Schulen: Faßmann ist gefordert für Klarheit zu sorgen

Künsberg Sarre: „Modellrechnungen zeigen, dass Schulen wohl bis über den Mai hinaus geschlossen bleiben müssen. Jetzt braucht es Klarheit für Schüler_innen, Lehrer_innen und Eltern.“

Wien (OTS) - Nach den gestrigen Aussagen von Bundeskanzler Sebastian Kurz, wonach die Schulen in Österreich wohl deutlich länger als bis nach Ostern geschlossen bleiben würden, zeigen auch die jüngsten Modellrechnungen von TU-Forscher Niki Popper, dass die Schulen nicht am 4. Mai wieder aufsperren sollten.

NEOS-Bildungssprecherin Martina Künsberg Sarre fordert Bildungsminister Faßmann jetzt auf, rasch für Klarheit zu sorgen. „Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Eltern brauchen Klarheit, welcher Plan B zum Zug kommt, wenn die Schulen auch im Mai geschlossen bleiben. Diesen Plan B soll Minister Faßmann mit Bildungsexperten und -expertinnen und der Opposition gemeinsam erarbeiten.“

Neben vielen Familien betreffe das Problem auch die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen. „Unter Maturantinnen und Maturanten herrscht große Unsicherheit, wie es weitergeht. Es braucht hier Klarheit, dass - mit oder ohne Zentralmatura – jeder und jede die Schule abschließen und im Herbst ins Studium oder in den Beruf einsteigen kann.“

Statt jeden Tag mehrere Pressekonferenzen zu geben, bei denen jeden Tag mehrere Ministerinnen und Minister nichts Neues sagen, müsse die Regierung endlich klare Antworten auf jene Fragen geben, die die Österreicherinnen und Österreicher wirklich beschäftigen.

„Außergewöhnliche Situationen brauchen außergewöhnliche Lösungen, gerade auch beim Thema Schule. Die Aufarbeitung der Krise wird Zeit, Flexibilität und Großzügigkeit brauchen."

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0216 2020-03-26/14:32