OTS0156 5 CI 0261 HLW0001 Do, 26.Mär 2020
Soziales / Gastronomie / Wien

Lebensmittel spenden statt wegwerfen - #wirfürsoma

Das Wiener Hilfswerk ruft Unternehmen dazu auf, Lebensmittel zu spenden, statt wegzuwerfen.

Wien (OTS) - Kleine und mittelgroße Unternehmen wie Lebensmittelgeschäfte, Marktstände, Bauernläden, Gourmetläden aber auch Restaurants oder Hotels stehen derzeit vor einer sehr großen Herausforderung. Vor allem Unternehmen, denen die rasche Umstellung auf Online- Bestellung und Zustellung sowie die damit einhergehende Logistik unmöglich ist, haben die Möglichkeit, ihre überschüssigen Waren (Lebensmittel und Hygieneartikel) an die Wiener Hilfswerk Sozialmärkte zu spenden.

Die beiden Sozialmärkte (SOMA) des Wiener Hilfswerks in Neubau und Ottakring sind auf Warenspenden angewiesen. Diese kommen Menschen in Wien zugute, die von Armut betroffen sind und vor allem jetzt stark unter der Corona-Krise leiden. Um eine kontaktlose Abholung und Übergabe der Warenspenden (Lebensmittel und Hygieneartikel) gewährleisten zu können, kontaktieren Sie bitte Wiener Hilfswerk/SOMA Mitarbeiter Alfred Malek unter 0664 825 96 97.

Als kleines Dankeschön werden die Unternehmen auf der Wiener Hilfswerk-Website und auf Facebook bedankt und im vierteljährlich erscheinenden Kundenmagazin „Hand in Hand“ (Auflage 16.000 Stk. in Wien) mit einer Einschaltung beim schnellen Wiederaufbau ihres Business unterstützt.

Wiener Hilfswerk
Das 1947 gegründete Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige und mildtätige Organisation, die im Bereich der mobilen Sozialdienste (Heimhilfen, Hauskrankenpflege etc.), in der Kinderbetreuung, in der Flüchtlingshilfe und in ihren Einrichtungen (Tageszentren für Senioren, Nachbarschaftszentren, Wohnungslosenhilfe, Seniorenwohngemeinschaften, Sozialmärkte, Freizeiteinrichtungen für Menschen mit Behinderung u.v.m.) rund 720 hauptamtliche und mehr als 1.600 freiwillige sowie ehrenamtliche Mitarbeiter*innen beschäftigt.

Covid 19
Wiener Hilfswerk Info Center
Infos, News, Downloads

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Heiko Nötstaller / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T: 01 512 36 61 1451 / M: 0664 618 97 03
E: heiko.noetstaller@wiener.hilfswerk.at / W: www.wiener.hilfswerk.at
f: www.facebook.com/Wiener.Hilfswerk

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0156 2020-03-26/12:09