OTS0138 5 WI 0308 GEN0001 CI Do, 12.Mär 2020
Pharma / Karriere / Personalia / Gesundheit

Sabine Möritz-Kaisergruber wird erneut zur Präsidentin des Österreichischen Biosimilarsverbandes gewählt

Wien (OTS) - Dr. Sabine Möritz-Kaisergruber wurde am 05. März 2020 anlässlich der Mitgliederversammlung des Biosimilarsverbandes Österreich (BiVÖ) erneut zur Präsidentin gewählt. Möritz-Kaisergruber ist damit seit Gründung des Verbandes 2016 an der Spitze des Vorstandes. Auch die stellvertretende Präsidentin Dr. Gabriele Hartl, Schriftführer Dr. Wolfgang Andiel und Kassier Ewald Sternad wurden in ihren Positionen bestätigt.

„Ich freue mich über das Vertrauen, das uns die Mitglieder des Biosimilarsverband erneut entgegenbringen. Es zeigt mir, dass unser Vorstandsteam gute Arbeit leistet und diese wollen wir auch in den nächsten Jahren fortsetzten", so Dr. Möritz-Kaisergruber.

Sabine Möritz-Kaisergruber ist Geschäftsführerin von Astro-Pharma und kann auf eine fast 30-jährige Karriere in diversen Geschäftsbereichen des Gesundheitswesens zurückblicken. 2004 hat Möritz-Kaisergruber, gemeinsam mit ihrem Mann Mag. Helmut Kaisergruber, ein eigenes pharmazeutisches Unternehmen mit den Schwerpunkten Biosimilars, Antibiotika und Onkologie gegründet.

„Für Biosimilars gibt es noch viel Potenzial. Derzeit werden lediglich 23 % des Biosimilars-fähigen Marktes ausgeschöpft. In den nächsten fünf Jahren ist durch den Einsatz von Biosimilars ein Einsparungspotenzial von 500 Millionen Euro möglich. Wir müssen dieses Potenzial nutzen, damit unser Gesundheitssystem auch in Zukunft finanzierbar bleibt und Geld für neue, innovative Therapien freigemacht werden kann“, so Möritz-Kaisergruber.

Über den Biosimilarsverband

Der Biosimilarsverband Österreich ist die freiwillige Interessensvertretung der Biosimilarsanbieter und -produzenten. Biosimilars sind gleichwertige Nachfolgeprodukte von bereits seit Jahren am Markt zugelassenen Biopharmazeutika, deren Patent abgelaufen ist und damit eine leistbare Alternative für teure Therapien. Unser Ziel: Patientinnen und Patienten einen Zugang zu innovativen biopharmazeutischen Arzneimitteltherapien zu ermöglichen, die auch nachhaltig finanzierbar sind. Unsere Mitglieder sind Accord Healthcare GmbH, Amgen GmbH, Astro Pharma GmbH, Biogen Austria, Fresenius Kabi Austria GmbH, Mylan Pharma, Sandoz GmbH und STADA Arzneimittel GmbH. Diese Unternehmen deckten 2019 rund 86% des österreichischen Biosimilarsmarktes ab.

Rückfragen & Kontakt:

Für den Biosimilarsverband Österreich
Ute Stocker
Ute.stocker@gaisberg.eu
01 522 78 04 47

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0138 2020-03-12/13:23