OTS0019 5 II 0176 GRO0001 CI So, 09.Feb 2020
Klima / Verkehr / Grüne / Oberösterreich

GRÜNE OÖ: Klima-Landesrat Kaineder: Ende von Tempo 140 auf der Autobahn bedeutet mehr Tempo für den Klimaschutz

"Ich freue mich über das entschlossene Vorgehen von Leonore Gewessler, bereits morgen mit einer Verordnung die klimapolitische Geisterfahrt ihres Vorgängers zu beenden."

Linz (OTS) - OÖ-Klimaschutz-Landesrat Stefan Kaineder (GRÜNE OÖ) begrüßt die heute von Klimaschutzministerin Gewessler in der ORF-Pressestunde angekündigte Rücknahme von Tempo 140 ausdrücklich:
„In Zeiten der Klimakrise mit ihren katastrophalen Auswirkungen wie Orkan-Stürme, Trockenheit, Waldbrände oder Frühlingstemperaturen im Jänner, müssen alle Maßnahmen, die zusätzlich klimaschädliches CO2 ausstoßen, zurückgenommen werden. Ich freue mich über das entschlossene Vorgehen von Leonore Gewessler, bereits morgen mit einer Verordnung die klimapolitische Geisterfahrt ihres Vorgängers zu beenden. Die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher können damit entlang der A1 Westautobahn zwischen Sattledt und Haid aufatmen, weil unnötiger Schadstoffausstoß und Lärm ab März beendet werden. Gemeinsam mit der türkis-grünen Koalition auf Bundesebene und Klimaschutzministerin Gewessler wird jetzt endlich engagierte Klimaschutzpolitik betrieben, bei der ich jede Unterstützung anbiete,“ schließt der grüne Klimaschutzlandesrat aus Oberösterreich, Stefan Kaineder.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Stefan Hauer
Presse/Kommunikation
Die Grünen OÖ
Tel.0664/3155282
stefan.hauer@gruene.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0019 2020-02-09/12:10