OTS0055 5 CI 0258 GRP0001 II Fr, 07.Feb 2020
Greenpeace / Umwelt / Mehrweg / Plastik / Studie

AVISO: Greenpeace, Arbeiterkammer und Ökologie Institut präsentieren Studie zur Reduktion von Getränke-Verpackungsmüll in Österreich

Pressegespräch am 13.2. - Wie Österreich von Wegwerf-Verpackungen auf Mehrwegsysteme umsteigen kann

Wien (OTS) - Jedes Jahr entstehen in Österreich über 300.000 Tonnen Plastikverpackungsmüll. Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, in den nächsten fünf Jahren 20 Prozent an Plastikverpackungen einzusparen. Gleichzeitig möchten ÖVP und Grüne Mehrwegsysteme - also die Wiederverwendung von Verpackungen -ausbauen. Doch wie kann das gelingen? In den letzten zwei Jahrzehnten ist der Mehrweganteil in Österreich kontinuierlich von 80 Prozent in den 90er Jahren auf heute 18 Prozent gesunken. Welche Maßnahmen müssen gesetzt werden, um Österreich wieder zum Mehrweg-Land zu machen und so die Umwelt zu schützen und dem Wunsch der KonsumentInnen zu entsprechen?

VertreterInnen aus Wissenschaft sowie Umwelt- und KonsumentInnenschutz präsentieren eine Studie zur Reduktion von Getränke-Verpackungsmüll in Österreich. Die Studie spricht am Beispiel des Getränkehandels Empfehlungen aus, welche Marktveränderungen nötig sind, um in Österreich ein Mehrwegsystem ökologisch und ökonomisch sinnvoll zu gestalten.

Pressegespräch & Präsentation der Studie “Reduktion von Getränke-Verpackungsmüll”
Datum: Donnerstag, 13. Februar 2020
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Ort: Presseclub Concordia, Clubraum, Bankgasse 8, 1010 Wien

Ihre GesprächspartnerInnen sind:
- Prof. Gerhard Vogel, em. o. Leiter des Instituts für Technologie und nachhaltiges Produktmanagement an der WU Wien
- Christian Pladerer, Vorstand Österreichisches Ökologie Institut - Werner Hochreiter, Umweltreferent der Arbeiterkammer Wien
- Lisa Panhuber, Konsum-Expertin von Greenpeace Österreich

Wir bitten aus Platzgründen um Anmeldung zum Pressegespräch unter:
marianne.fobel@greenpeace.org; 0664 816 8716

Rückfragen & Kontakt:

Marianne Fobel
Pressesprecherin
Greenpeace CEE in Österreich
Tel.: +43 (0)664 816 9716
E-Mail: marianne.fobel@greenpeace.org

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0055 2020-02-07/10:42