OTS0069 5 CI 0383 HLW0001 Mi, 29.Jän 2020
Soziales / Veranstaltung / Konzert

AVISO: Minisex Live 2020

Warum man das Konzert der 80er-Jahre-Kultband am 2. April auf keinen Fall verpassen sollte.

Wien (OTS) - Die 80er-Jahre-Helden Minisex sind im Jahr 2020 relevant wie eh und je. Mastermind Rudi Nemeczek weiß auch, warum: „Weil wir echt sind“, so Nemeczek. „Wir sind die Verbindung zwischen musikalischen Welten und Generationen.“ Die Band ist zwar schon lange im Geschäft, aber sie erfindet sich immer noch neu. Das hat auch Einfluss auf die Songs, die die Band aktuell fürs Konzert vorbereitet. „Wir spielen einige Underground-Klassiker aus der Zeit des Aufbruchs in eine neue Zeit Ende der 70er Jahre. Die großen Hits aus den 80er Jahren spielen wir klarerweise auch alle“, erklärt Rudi Nemeczek.

„Wir sind Kult“
Wesentlich für den Erfolg von Minisex ist laut dem Sänger auch eine gewisse Kontinuität in personeller Hinsicht. Aufs Erfolgsgeheimnis angesprochen meint er: „Freundschaft ist ein wichtiger Teil davon. Die Band besteht seit den 80ern zu zwei Dritteln aus denselben Personen.“ Selbstbewusstsein ist Trumpf. Das wusste man schon in den stylischen Eighties – und auch Nemeczek, ein alter Hase im Showbusiness, hat das verinnerlicht. Nicht überraschend daher seine Antwort, warum man das Minisex- Konzert am 2. April auf keinen Fall verpassen sollte: „Wir sind mittlerweile Kult“, freut sich der Frontmann. „Wir sind der lebende Beweis, dass man auch nach über 40 Jahren und mehr als 300 Konzerten noch immer verdammt wild sein kann.“

Minisex Live 2020
Das „Große Hilfe, ganz nah“-Benefizkonzert
Zeit:
Donnerstag, 2. April 2020, 20.00 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr)
Ort: Wiener Metropol, Hernalser Hauptstraße 55, 1170 Wien
Special Guests: Christoph & Lollo
Moderation: Eberhard Forcher
Tickets: Vorverkaufskarten zum Preis von 30 EUR, Abendkassa 35 EUR
Erhältlich im Wiener Metropol, bei Oeticket und Wien Ticket.
Infos: www.wiener-metropol.at
Der Erlös des Konzerts kommt sozialen Projekten der Wiener Hilfswerk-Nachbarschaftszentren zugute.

Wiener Hilfswerk
Das 1947 gegründete Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige und mildtätige Organisation, die im Bereich der mobilen Sozialdienste (Heimhilfen, Hauskrankenpflege etc.), in der Kinderbetreuung, in der Flüchtlingshilfe und in ihren Einrichtungen (Tageszentren für Senioren, Nachbarschaftszentren, Wohnungslosenhilfe, Seniorenwohngemeinschaften, Sozialmärkte, Freizeiteinrichtungen für Menschen mit Behinderung u.v.m.) rund 720 hauptamtliche und mehr als 1.600 freiwillige sowie ehrenamtliche Mitarbeiter*innen beschäftigt.

MINISEX LIVE 2020
Infos zum Konzert
Bilder und Downloads

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Heiko Nötstaller / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T: 01 512 36 61 1451 / M: 0664 618 97 03
E: heiko.noetstaller@wiener.hilfswerk.at / W: www.wiener.hilfswerk.at
f: www.facebook.com/Wiener.Hilfswerk

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0069 2020-01-29/11:08