OTS0114 5 II 0155 SMM0002 Do, 23.Jän 2020
Asyl / Niederösterreich / FPÖ / Studie / Integration

SOS Mitmensch: Landesrat Waldhäusl informiert Öffentlichkeit nicht korrekt

Kein ausreichendes Deutschkursangebot für Asylsuchende in Niederösterreich

Wien (OTS) - „Wenn Landesrat Gottfried Waldhäusl als Reaktion auf unsere Erhebung behauptet, es gebe ausreichend Deutschkurse in Niederösterreich, dann ist das ganz weit weg von der Realität. Das Gegenteil ist nämlich der Fall, es gibt in Niederösterreich derzeit viel zu wenige Deutschkursplätze für Asylsuchende“, erklärt Alexander Pollak, Sprecher von SOS Mitmensch.

Und Pollak weiter: „Seit der Bund unter Türkis-Blau aus der Kofinanzierung von Deutschkursen für Asylsuchende ausgestiegen ist, hat Niederösterreich kein eigenes Kursangebot mehr auf die Beine gestellt. Durch die wenigen Kursplätze, die der Österreichische Integrationsfonds bereitstellt, kann das nicht abgefangen werden, auch nicht durch großartige ehrenamtliche Projekte.“

Wir fordern, dass in Niederösterreich wieder Integration von Anfang an betrieben wird, mit ausreichend Deutschkursangeboten sowohl für Asylsuchende als auch für Asylberechtigte, betont Pollak.

Rückfragen & Kontakt:

SOS Mitmensch, Zollergasse 15/2, 1070 Wien
Alexander Pollak
0664 512 09 25
apo@sosmitmensch.at
www.sosmitmensch.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0114 2020-01-23/13:19